Kurioses aus den Staaten

Mann verschluckt AirPods im Schlaf

Bradford Gauthier suchte seine AirPods und fand sie schließlich wieder – an einer ungewöhnlichen Stelle. Erst ein Gang in die Notaufnahme brachte Gewissheit.

Von   Uhr

Seit 2016 sind die AirPods auf dem Markt und vor allem in den Anfangszeiten hörten wir immer wieder, dass die kleinen Ohrhörer aus den Ohren fallen, wenn man sich zu stark bewegt. Mittlerweile hört man dies nicht mehr, da Tests und Versuche bereits mehrfach das Gegenteil bewiesen. Jedoch bei einer besonderen Aktivität kann es dennoch passieren, wie Bradford Gauthier aus Worcester in Massachusetts schmerzlich feststellen musste.

Mit den AirPods eingeschlafen

Laut WWLP News 22 schaufelte Gauthier am Montagabend Schnee auf seinem Grundstück und ging anschließend mit den AirPods ins Bett. Am nächsten Morgen wachte er auf und vermisste einen der kleinen Ohrhörer. Er schaute sich in seinem Bett um und fand zunächst nichts. Allerdings hatte er etwas Schmerzen in der Brust, aber er ging dennoch wieder raus und schob erneut Schnee. Von der Arbeit geschafft, wollte er nun ein Glas Wasser trinken, aber es gelang ihm einfach nicht. 

Seine Familie witzelte schon, dass er den einen AirPod vielleicht verschluckt habe, aber dies kam Gauthier absurd vor. Dennoch beschloss er den Weg in die Notaufnahme anzutreten. Dort wurde er geröntgt und dabei trat tatsächlich der verlorene Ohrhörer in Erscheinung. Dieser hatte sich in seiner Speiseröhre verkeilt und ließ nicht mehr durch. Mit einer Endoskopie entfernten die Ärzte schließlich den AirPod, sodass Gauthier nach Hause zurückkehren und weiter Schnee schieben konnte. 

(Bild: Bradford Gauthier)

Wie er dem lokalen Nachrichtensender mitteilte, sagt ihm sein Arzt, dass es ungewöhnlich sei, dass das verschluckte Objekt keine großen Schmerzen und ein ungutes Gefühl verursachte. Weiter sagte Gauthier, dass ihm nie in den Sinn gekommen wäre, dass das Schlafen mit Ohrhörer ein Risiko darstellen könnte und er ziemliches Glück hatte.

Nutzt ihr die AirPods vor dem Schlafen gehen? Hättet ihr gedacht, dass man sie im Schlaf unbemerkt verschlucken kann? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Mann verschluckt AirPods im Schlaf" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Wieviel AirPod-Anwender gibt es eigentlich,
die ihre Knöpfe nachts im Ohr lassen? Träumen
sie dann besser? Überproportional Dämliche scheint
es nur in den USA zu geben - auch nach Trump.
Hein, Berlin

...Bei dem Reichtum und Erfolg, den Trump erreicht hat, ist er sicherlich ein ziemlich cleverer Bursche...

Wenn auch ernsthaft, doch auch etwas lustig.
Ich denke der Mensch hat noch vor dem schlafen an seinem Lieblingswhisky genuckelt....

auf den Dingern keine entsorechende Warnung augedruckt? Die Amis nehmen das doch immer ernst. Muss Apple jetzt Angst vor einer Klage haben?