Top-Themen

Themen

Service

News

Verschlimmbessert?

macOS Catalina bereitet Probleme beim Einsatz bestimmter eGPUs

Schon seit macOS High Sierra unterstützen die meisten Mac-Modell einen externen Grafikprozessor. Die eGPU wird dabei via Thunderbolt 3 angeschlossen und sorgt für einen zusätzlichen Leistungsschub. Mit Mojave und auch mit macOS Catalina verbesserte Apple die Unterstützung der Geräte. Allerdings bringt das neue Update Probleme bei bestimmten Mac-und-eGPU-Kombinationen mit sich, die den Einsatz verhindern.

Bereits zwei Jahre unterstützt Apples Mac-Betriebssystem schon externe Grafikprozessoren, um zusätzliche Grafikleistung für professionelle Apps wie Final Cut Pro X, Spiele und VR-Inhalte bereitzustellen. Trotz der Optimierung und Leistungsverbesserung in macOS Catalina gibt es laut AppleInsider Probleme mit einigen Geräte-Konstellationen. Wie die Website festellte, sollen eGPUs mit einer Radeon 570 beziehungsweise 580 mit einem Mac mini nicht korrekt funktionieren. Beispielsweise berichten Nutzer, dass in dieser Kombinationen mit einem über die eGPU angeschlossenes Display der Bootvorgang nicht möglich ist. Sollte das Mac dennoch starten, erfolgt kurze Zeit später ein Neustart. In anderen Fällen bleibt das Gerät hängen, so AppleInsider. 

In eigenen Test stellte die Website zudem fest, dass es auch mit der Sonnet eGPU mit der Sapphire 570 gibt, die Apple vor zwei Jahren noch als Entwicklerkit verkaufte. Probleme mit der Vega 56, Vega 64 sowie der Vega VII soll es hingegen nicht geben. 

Übrigens gab Apple bereits im Vorfeld an, dass nicht Kombination aus eGPU und Mac gleichermaßen unterstützt wird. Auf der offiziellen Supportseite nennt das Unternehmen daher verschiedene „empfohlene“ Grafikkarten sowie All-in-One-Lösungen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass Apple die Probleme mit einem kommenden Update behebt, da die Geräte zuvor noch unterstützt wurden und auch sie auch als empfohlene eGPUs angezeigt werden. Laut AppleInsider besteht die Möglichkeit, dass der Fehler mit den Treiber von AMD-Karten auf Polaris-Basis zusammenhängt.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "macOS Catalina bereitet Probleme beim Einsatz bestimmter eGPUs" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.