Top-Themen

Themen

Service

News

Low Power Mode

Vorbild iPhone: Energiesparmodus für den Mac gefordert

Apple arbeitet an einem Pro-Mode für den Mac, der für mehr Leistung sorgen soll. Nun kommt die Forderung nach dem genauen Gegenteilen auf, um den Akku von MacBooks zu schonen.

In der aktuellen Beta zu macOS Catalina 10.15.3 tauchte der Hinweis auf einen neuen Betriebsmodus auf: der Pro-Mode. Dieser soll die Lüfterumdrehungen erhöhen, damit es zu keiner thermalen Drosselung der Hardware kommt. Aus der Beschreibung geht auch hervor, dass dies zu Lasten der Akkulaufzeit und der Lautstärke gehen wird.

Daher wundert es nur wenig, dass der Entwickler Marco Arment nun auch einen Low-Power-Mode, also einen Energiesparmodus, fordert, wie man ihn bereits vom iPhone seit iOS 9 kennt. Auf dem iPhone lässt sich der Stromsparmodus manuell aktivieren und sorgt dafür das Hintergrundaktivitäten, wie das Abrufen von E-Mails, weitestgehend eingestellt werden. Dies sorgt für eine verlängerte Akkulaufzeit.

Stromsparmodus für den Mac

Auf der vorgenannten Basis könnte Apple laut Arment auch einen Stromsparmodus für den Mac, speziell für die MacBook-Modelle, in macOS integrieren. Arment nutzt bereits die Drittanbieter-App Turbo Boost Switcher Pro, die es ihm erlaubt, den Turbo Boost des Intel-Prozessors seines neuen 16" MacBook Pros zu deaktivieren. Dadurch soll sich die Akkulaufzeit bereits deutlich verlängern lassen. Seiner Schätzung nach bewegt sich der Zugewinn bei 30 bis 50 Prozent, während er gleichzeitig keine Lüftergeräusche mehr wahrnimmt. Allgemein soll das MacBook Pro auch kühler laufen, liefert dabei aber dennoch ausreichend Leistung. Wenn mehr Rechenpower benötigt wird, kann diese problemlos hinzugeschaltet werden.

Marco Arment sieht aber auch ein potenzielles Problem bei der App. Diese vertraut auf eine Kernel-Erweiterung, die Apple mit einem kommenden macOS-Update ausschließen könnte. Daher plädiert Arment dafür, dass Apple einen eigenen Low-Power-Mode in macOS integriert und dem Nutzer damit mehr Kontrolle über sein MacBook gibt. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Vorbild iPhone: Energiesparmodus für den Mac gefordert" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

"Guten Tag, Ich hätte gern ein neues MacBook; eines mit MEHR Power, mehr Rechenleistung und schneller soll es auch sein, als mein Altes. Und ein Farbtreues Display; wissen, ich arbeite als "Kreativer"...."
- "Dann empfehle ich ihnen das neue MacBook Pro - das ist das schnellste und leistungsstärkste MacBook mit einem hochauflösenden Retina Display."
"Super. Sehr schick, sehr hochwertig, tolles Display. Aber sagen Sie - kann man das Display auch dunkler machen und den Prozessor runter regeln?