Goldene Zeiten fürs iPhone?

Kommt der Superzyklus? Rosige Prognose zu Verkaufszahlen von LCD-iPhone

Kommt der iPhone-Superzyklus 2018? Die Prognose von Verkaufszahlen gehört zum Geschäft von Analysten. In diesem Fall sieht jedoch Ming-Chi Kuo von KGI Securities dieses Jahr rosige Zeiten auf Apple zukommen. Er sieht das Potenzial, dass Apple noch in diesem Jahr alleine 100 Millionen neuer 6,1 Zoll großer LCD-iPhones verkaufen wird können, bestenfalls sogar 115 Millionen Stück.

Von   Uhr

Schon letztes Jahr war die Rede vom Superzyklus beim iPhone. Apple hat das zwar nicht geschafft, aber sehr wohl beeindruckende Quartalszahlen vorgestellt. Obwohl man das letzte gemeldete Quartal um eine Woche verkürzte, lag man beim iPhone nur ein Prozent hinter den Verkaufszahlen aus dem Jahr zuvor. In der einen Woche hat Apple natürlich mehr Geräte verkauft und hätte so seine Bilanz auf ein neues Allzeithoch bei den iPhone-Verkaufszahlen gehievt. Doch Tim Cook reichte es, dass das Unternehmen den größten Umsatz der Firmengeschichte erzielte.

Der Superzyklus 2018?

Ming-Chi Kuo hat bereits im Oktober letzten Jahres den Superzyklus auf 2018 verschoben. Kuo legt nun aber mit einer Prognose nach. Das 6,1 Zoll große iPhone mit LCD-Display und Face-ID-Kamera wird ein Kassenschlager. Da ist er sich sicher. Apple selbst kann den Erfolg des Geräts mitbestimmen.

LCD-iPhone wird dominieren

Der Analyst glaubt, dass das Unternehmen das kommende LCD-iPhone zwischen 699 und 799 US-Dollar anbieten wird. Der Preis sei dabei entscheiden für die möglichen Verkaufszahlen. Kuo sieht Apple von diesem Gerät zwischen 100 und 115 Millionen Stück verkaufen, alleine in der zweiten Jahreshälfte 2018. Je niedriger der Preis, desto höher der Absatz.

Modellpalette des iPhone 2018
Modellpalette des iPhone 2018 (Bild: KGI Securities)

Laut Kuo werde das LCD-Gerät 50 Prozent der Verkäufe aller neuen iPhones im Jahr 2018 ausmachen. Wie erfolgreich das Gerät werden kann, hängt außerdem davon ab, ob Apple es tatsächlich als Nachfolger für das iPhone 8 (Plus) präsentiert. Hält das Unternehmen jedoch die Geräte im Portfolio und verlangt einen höheren Preis für das neue Modell, würden die Verkaufszahlen geringer ausfallen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Kommt der Superzyklus? Rosige Prognose zu Verkaufszahlen von LCD-iPhone" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.