Modulare Ladestation

Kensington StudioCaddy lädt alle Apple Geräte

Die modulare Ladestation Kensington StudioCaddy ist sowohl für das MacBook, das iPad, das iPhone, die AirPods und die Apple Watch geeignet.

Von   Uhr

Wer viele Apple-Geräte besitzt, hat einen kleinen Park von Ladegeräten. Dem soll die Ladestation Kensington StudioCaddy entgegenwirken. Der Zubehörhersteller hat eine neue All-in-One-Ladelösung für Apple-Geräte vorgestellt. Das Gerät enthält eine kabellose Ladestation für das iPhone und die AirPods.

Die Qi-Ladestation steht fast senkrecht, damit der iPhone darin Platz findet aber auch die AirPods. Dazu kommen zwei separate Steckplätze, einen für das MacBook und einen anderen für ein iPad. Dazu kommen ein USB-A- und ein USB-C-Anschluss.

Die beiden USB-Anschlüsse ermöglichen es, weitere Geräte aufzuladen. Ein Ladekabel dafür liegt nicht bei - wer eine Apple Watch aufladen will, braucht ihr Ladekabel.

Der StudioCaddy von Kensington kostet rund 180 US-Dollar und ist damit eines der teuersten Ladegeräte, die uns bisher untergekommen sind. Dafür kann etwas Ordnung geschaffen werden, wenn sehr viele Apple-Geräte vorhanden sind.

Anzeige

Hast du eine andere Mehrgeräte-Ladelösung, die du empfehlen kannst? Dann schreibe doch einmal, was du verwendest und was die Lösung gekostet hat, wir sind sehr gespannt.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Kensington StudioCaddy lädt alle Apple Geräte" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.