Mobiles Betriebssystem

Das kann die dritte Beta von iOS 14.5

Die Beta 3 von iOS 14.5 ist da - diesmal auch für öffentliche Beta-Tester. Wir zeigen euch, was die neue Beta kann.

Von   Uhr

Die öffentliche Beta-Version von iOS 14.5 Beta 3 enthält einige Verbesserungen, die nicht nur Nutzer:innen von iPhones sondern mit der ebenfalls neuen iPadOS 14.5 Beta 3 auch iPad-Nutzer:innen zugute kommen.

Schon in der ersten Beta hatte Apple eine Möglichkeit eingeführt, das Programm einzustellen, das Siri starten soll, wenn eine Musikwiedergabe gestartet werden soll. Diese Funktion wurde zwischenzeitlich wieder ausgebaut, in der Beta 3 ist sie wieder vorhanden. Allerdings kann Siri nicht einfach jede beliebige App ansteuern - der Kreis ist bisher auf die Apple Music-App, Spotify, Pandora und Amazon Music beschränkt.

In der App „Wo ist“ wurde zudem ein neuer Reiter für Gegenstände eingebaut. Das deutet auf eine neue Funktion hin, die vielleicht mit den sagenumwobenen AirTags zu tun hat - kleine Schlüsselanhänger, die vom iPhone oder iPad im Raum geortet werden können. Noch gibt es die Geräte gar nicht von Apple, andere Anbieter haben derartige Hardware aber schon seit vielen Jahren im Programm. Sie setzen auf Bluetooth, Apple könnte das Funkverfahren mit dem UWB-Chip in moderneren iPhones auf eine womöglich genauere Technik umstellen.

So meldest du sich am Beta Software-Programm an

Öffne dazu die Seite des Apple Beta Software-Programms in deinem Browser und klicke auf "Anmelden", um dich mit deiner Apple-ID anzumelden.

Um die Beta auf deinem Gerät installieren zu können, nimmst du dein kompatibles iOS-Gerät zur Hand und öffnest in Safari die Seite „beta.apple.com/profile“, um dir das Konfigurationsprofil herunterzuladen und es zu installieren. Melde dich zunächst wieder mit deiner Apple-ID an und tippe dann auf den blauen Button „Profil laden“. Du wirst nach dem Download in die Einstellungen weitergeleitet. Tippe dort oben rechts auf „installieren“ und gebe deinen Entsperrcode ein, bevor du dann der weiteren Anleitung folgst.

Installierst du dir Betas oder wartest du lieber auf die finalen Versionen?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Das kann die dritte Beta von iOS 14.5" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Anstatt mit Doppelpunkt versehene Wörter zu verwenden, die mit lebendiger Sprache nichts zu tun haben, sondern eher daran erinnern, dass schon einmal Sprache verordnet wurde, solltet ihr eure Artikel lieber noch einmal durchlesen, nachdem wir sie geschrieben habt. Ich glaube kaum, dass die Schlüssel Anhänger geordert werden können sollen. Stattdessen ist wohl geortet gemeint.

Wegen Genderdoppelpunkten auf Zeiten verweisen, die hier sicher niemand zurückwill, sich aber selbst wie einer aus diesen Zeiten aufspielen. Gute Besserung.

Vielleicht solltest Du lieber auch Deine Texte nochmals lesen, bevor Du sie versendest. Da stimmt auch was nicht.

Ich wäre schon froh, wenn ich beim telefonieren meinen Gesprächsparter wieder verstehen könnte. Derzeit geht das nur mit voller Lautstärke, zugehaltenem zweiten Ohr und Ruhe um mich herum!

Seid Ihr alle nur hier, um über Rechtschreibung, Genderregeln oder irgendeinen anderen Quatsch zu meckern? Gebt doch mal Inhaltlich was von Euch, was zum Thema passt.
Und entschuldigt meine Rechtschreibfehler oder einfach alles...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.