Top-Themen

Themen

Service

Gerücht

Beide biometrischen Sicherheiten?

Kuo erwartet 2021 iPhone mit Touch ID und Face ID

Das diesjährige iPhone könnte wohl äußerst uninteressant werden. Während Funktionen wie eine Triple-Kamera bereits als gesetzt gelten, drehen sich die Gerüchte seit Monaten eher um die Geräte der kommenden Jahre. Hier ist von Kamera-Verbesserungen, einem neuen High-End-Modell mit einem Fingerabdrucksensor im Display sowie der Abkehr von Face ID die Rede. Allerdings sieht das das stets zuverlässige Analyst Ming-Chi Kuo etwas anders (via 9to5Mac).

Der TF-Industries-Analyst ist überzeugt, dass Apples Patente zur Fingerabdruck-Technologie in Displays sowie die Umsetzung bei der Konkurrenz Apple tatsächlich dazu bewegen wird, dass Touch ID zurückkehren wird. Bislang hieß es dazu aus verschiedenen Quellen, dass 2020 bereits ein iPhone-Modell mit einem Fingerabdrucksensor im Display erscheinen wird, das auf Face ID verzichtet. Laut Kuo ist dies eher nicht der Fall. 

Vielmehr soll Apple die größeren Probleme mit der Technologie (Erkennungsbereich, Stromverbrauch, Platzbedarf usw.) in den nächsten 12 bis 18 Monaten in den Griff bekommen. Dabei geht er davon aus, dass die neuen Geräte ab 2021 sowohl Face ID als auch den Fingerabdrucksensor im Display bieten werden. Dies führt Kuo zufolge auch zu einer erhöhten Sicherheit, da zwei biometrische Merkmale abgefragt werden können.

Um dies zu erreichen, könnte Apple unter anderem mit Qualcomm zusammenarbeiten und deren Ultraschall-Fingerabdruck-System verwenden. Dieser bietet schon jetzt einen relativ großen Erkennungsbereich und könnte schnell integriert werden. Zusätzlich geht der Analyst davon aus, dass auch die Apple Watch mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet werden könnte. Dies wäre ihm zufolge denkbarer als Face ID. Genauere Angaben macht Kuo hierzu jedoch nicht und nannte entsprechend auch keinen möglichen Veröffentlichungszeitraum. Sollte die Watch jedoch unabhängiger werden, dann wäre das Feature eine willkommene Erweiterung.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Kuo erwartet 2021 iPhone mit Touch ID und Face ID" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Touch ID und Face ID und dann werde ich zusätzlich noch von Siri überwacht? Ne da kaufe ich mir dann lieber ein Android. Kann mehr und ist billiger.

Ein Android ist die selbe Aussage wie ein Windows.
Davon abgesehen falls dir das nicht klar ist Android ist das Betriebssystem von Google und Überwachung ist da an der Tagesordnung mehr oder genau so wie FB es tut. Übrigens Samsung, Sony, HTC, Huawei etc nutzen alle das OS von Google also Android. Noch eine Überraschung deren Telefone sind teilweise teurer als Apple mit iOS noch dazu kaum Mehrwert bedeutet nicht besser oder schlechter. Einziger Unterschied ihr bekommt maximal 2 Jahre Garantie auf Updates danach kauft ihr euch ein neues Handy also gebt ihr mindestens das doppelte aus wenn nicht sogar mehr.
IPhones halten mindestens 4 Jahre lang ohne Performance Verlust aus der wider Verkauf ist fast wie am ersten tag. Mach das mal mit dein Android basiertes system. Von Sicherheit, Patches etc ganz zu schweigen obendrein braucht ihr unbedingt ein Virenscanner. Vorteil?? Klar Apple

Ja und wenn Google uns nicht überwacht macht es Apple. Oder beides zusammen. Wo soll da der Vorteil am iPhone liegen? Ich glaube du bist noch nicht ganz angekommen im Jahr 2019! Ich jedenfalls kaufe sicher kein iPhone mehr....

Klar...dann kaufe doch dein Android basiertes billig Telefon oder lese mal was anderes wie Bild!
Die technische Hochschule Braunschweig hat schon vor einem Jahr herausgefunden das Google basierte Telefon 100 mal öfter nach Hause telefonieren als es ein iPad oder iPhone macht!!!
Vorteil Apple und keinen vieren verseuchten App Store

Ja die Bild Zeitung, genau!!! :D Na du bist ja ein Superhirn. Da bildest du dir wohl deine Meinung.... :)))) :D

Welcher Mensch nutzt heut zu Tage noch vier Jahre ein Handy? Die technische Entwicklung geht inzwischen so rasant voran das jedes Handy in vier Jahren vorsintflutich ist (5G usw). Ein günstiges Hand kann man eben schneller gegen ein neueres, günstiges ersetzen. So ist man immer up to date. Dein Apple-Lobgesang hier ist echt sowas von out. Der iPhone Verkauf geht geraume Zeit zurück und nur mehr unmögliche Angeber kaufen sowas noch. Hallo, wir haben 2019. Steve Jobs ist schon mehrere Jahre tot.

Klar gehen die iPhone Verkaufszahlen zurück, weil der Mehrwert eines iPhone ist halt das man es immer länger nutzen kann als billige Andoid basierte Telefone!
Und ich halte meine sogar meist 6 Jahre. Was ändert sich denn so groß???
Der Prozessor? Wir reden da über Millisekunden!
Die Kamera? Wer fotografiert denn so viel mit dem Handy? Bei wichtigen Sachen wie Geburtstage oder Hochzeiten geht ja wohl nichts über eine anständige Spiegelreflexkamera! Also was ändert sich denn so rasant?
5 G? Bis es das flächendeckend gibt und zur Verfügung steht gehen noch Jahre ins Land

"IPhones halten mindestens 4 Jahre lang ohne Performance Verlust aus"

Eine Lüge, siehe Akku Drosselung und die ganzen Videos. Wo iOS Nutzer regelmäßig testen wie schnell die Performance ist. iPhone 6s iOS 9 vs iOs 12, iOS 8 vs iOS 12, iPhone 5s, ipad mini 2 iOS 7 vs iOS 10, iOS 11.

Mit jeder iOS version wurde es richtig langsamer für die nicht mehr verkauften iOS Geräte und die Akkulaufzeit sank auch gleich mit dazu.

Außerdem erhalten die High-End Android Smartphones schon lange konstante Sicherheitsupdates. Die Features unter Android wie vernünftigen File Explorer oder Download Manager hat iOS immer noch nicht. Auch nicht in iOS 13.

Die iOS Geräte sind im Bereich Sicherheit überhaupt nicht mal vorne. Noch nie konnte man ein iOS Gerät ohne eine Aktivierung nutzen.

Sogar die ganzen Alltags Apps unter iOS verkommen immer mehr. Fast nur noch Apps mit Abos werden regelmäßig aktualisiert, die aber selber von großen Unternehmen finanziert werden bzw. von Investoren.

Die Apps von unabhängige Entwickler, die eher in diesen Bereichen auftauchen Video player, music player, download manager, network tools, widget, file explorer, code editor, pdf editor, text editor, alternative webbrowser, jailbreak info, adblocker usw...

Fast alle haben die iOS Plattform schon lange verlassen und nur extrem wenige aktualisieren ihre Apps noch.

Unter Android findet man in diesen Bereichen viel mehr Apps, die auch von der Community stark unterstützt werden und es sind typische Apps die Verbraucher gerne nutzen. Außerhalb von Games und Messenger app.

Nicht zu vergessen, die Android Nutzer können bei sehr vielen Apps auch bei den Games app (z.b Plants vs Zombie 3) die Alpha oder Beta version testen bevor die App veröffentlicht wird. Die Community helft also die Android Apps besser und schöner zu machen. Beispiel Whatsapp unter Android. Sieht deutlich besser aus als unter iOS.

In iOS sehen viele Apps sehr monoton aus. Kaum noch Farben oder Schatten wie damals.

Sogar Messenger und Social Apps laufen unter High-End Android Smartphones schneller, siehe die Speedtest Videos gegen iPhone XS.

Besser spät als nie

Wenn ihr mal ehrlich zu euch selbst seit von den ganzen Innovationen Erfindungen und Neuerungen die es gibt nutzt man letztes Endes ohnehin nur manche Apps und macht mal hin und wieder ein foto vom Enkelkind oder Schnappschuss im urlaub. Im Grunde wird sonst telefoniert und etwas WhatsApp oder FB betrieben.

Seit ihr profiles in video schnitt, bildbearbeitung, musik oder dj arbeiten das ihr eine super equipment braucht???
Holt euch ein PC, Video und Foto aparat etc.

Das geile ist ja, dass diese billigen Androiden ja noch nicht mal Videoschnitt können oder Bilder bearbeiten.
Ein iPhone schon ;-) von Haus aus!

Mein OnePlus X ist 3 Jahre alt und es kann definitiv Videoschnitt, sogar besser als auf einem iPhone! Damit habe ich mein erstes Video auf einem Smartphone geschnitten, was ich bis heute noch nicht auf meinem iPhone hinbekommen habe.

Seit dem X warte ich auf eine neue gute Innovation. Jetzt wird vermutet im Jahr 2021 wäre es soweit.
Mein Nachbar lacht mich jetzt schon aus...wartet ungeduldig auf das Note 10 von Samsung!
Apple, denk mal drüber nach!
Aber nicht zu lange!!

der meist strapazierte Begriff, für mich das Unwort, der letzten Jahre. Ich kann diesen Mist nicht mehr hören. Was fehlt dem Smartphone denn, ein Display mit eingebautem Ceran-Kochfeld, eine Klimaanlage für heiße Tage oder eine Fruchsaftpresse? Braucht man das um auf dem Schulhof anzugeben?
Mein SE ist von Juni 2016, funktioniert tadellos, der Akku hat noch 89% und mir fehlt nichts. Meiner Frau habe ich gerade ein XR spendiert. Es gibt nichts daran auszusetzen und auch an dem Gerät fehlt nichts. Es wird wieder mindestens vier Jahre Freude bereiten, ob die Hater nun Sodom und Gomorrha keifen oder nicht.

Sie zahlen 849€ für ein iPhone XR mit minderwertiger Technik. 300€ wäre ja noch in Ordnung gewesen.

Das Problem ist nicht die Konkurrenz, sondern die du.... Apple Nutzer.

Was hat das mit Haten zu tun wenn man euch sagen will das Apple nicht mehr das Maß der Dinge ist? Ihr fühlt euch doch gleich angemacht wenn man hier von anderen Systemen schwärmt. Jeder soll das nutzen was er will, lasst aber auch mal andere Meinungen zu, ohne gleich die Hater Keule auszupacken.

Ich kann kaum nachvollziehen das jemand mit so einem Mini Display wie das von dem SE klar kommt. Das XR hätte ich mir nie gekauft, aufgrund dem technischen Rückstand auf die Androiden. Man bekommt deutlich mehr Hardware wenn man bei den Androiden so viel Geld ausgibt. Das Display ist der größte Witz von Apple
und rein auf Gewinn optimiert. Warum soll man die Marge von Apple bezahlen?

Apple braucht noch 2 Jahre um auf die Androiden aufzuschließen? Auch nicht schlecht.

Du besitzt also den Sachverstand einzuschätzen wer technisch die Nase vorn hat, welche Lösung die bessere ist? Du würdest mit einen SE nicht klarkommen, für mich ist es ideal und ich warte sehnsüchtig auf einen Nachfolger. Das XR wird in den Medien hoch gelobt aber deinen Ansprüchen genügt es nicht.
Du siehst also es gibt nicht nur eine (deine)Meinung.

Wie geil se alle streiten die spacken ;-);-);-);-)

Egal welcher Handy nun häufiger nach Hause telefoniert. Ich nehme an das Apple seine Margen auch mit Daten macht. Schlimm genug das iPhones immer mit dem Begriff Sicherheit um einen höheren Preis verkauft wurden und nun doch herausgestellt hat, das ist nicht so. Ich bin maßlos enttäuscht. Auch werde ich mir nie wieder ein iPhone kaufen.

Richtig. Für die Überwachung auch noch groß abcashen lassen. Nee, sicher nie wieder. Die meisten in meinen Umfeld haben inzwischen Huawei. Und das läuft tadellos, bekommt Updates und ist immer am neuesten technischen Stand.

Erstaunlich!!!! Das sich hier irgendwelche unverbesserliche, realitätsfremde Apple-Fans so groß die Klappe aufmachen trauen. Hallo!!! Ihr habt es wohl noch immer nicht gecheckt! Siri überwacht wohl eure Privatsphäre und eure Daten werden verkauft. Und ihr zahlt dafür noch unssinige hohe Preise... Also aufgewacht

das Musterbeispiel bei der Achtung der Privatsphäre und dem Umgang mit Nutzerdaten.

Bei Google kostet die Überwachung aber nicht extra :)

Ich war auch sehr lange iOS Nutzer.

Aber seid ich ein Android Gerät habe kann man sehr viele Dienste abschalten auch die von Google.

Es gibt Apps die einen zeigen ob im Hintergrund und zu welcher Zeit eine Interverbindung gestartet wurde und von wem. So kann man analysieren und deaktivieren.

Man kann glaube mit jedem aktuellen Android Gerät machen, wenn noch nicht genug ist. Gibt ja noch die XDA Community mit vielen alternative OS. Hab mich aber nicht beschäftigt.

Ich verdiene mehr als 12.000 €, indem ich online in meiner Freizeit einen einfachen Job mache. Ich bin ein Vollzeit-College-Student und nur durch diese Arbeit für 2 Stunden habe ich 11242 € von dieser Arbeit in meinem letzten Monat verdient. Sehr tolle Arbeit und das Verdienen davon sind großartig. Jeder kann diesen Job bekommen und anfangen zu verdienen, indem er den Details hier folgt ....... :)

K­­­­­­­A­­­­­­­S­­­­­­­S­­­­­­­E­­­­­­­9­­­­­­­.­­­­­­­C­­­­­­­O­­­­­­­M

Was soll das ganze Gelaber. Siri kann man ausschalten, dann wird auch nicht mitgehört.
Schwieriger wird es bei Amazon, da muss man täglich selbst Hand anlegen und den Sprachverlauf löschen. Das wird sich wohl alles demnächst ändern, den nach den Euro-Datenschutzrecht ist die Funktion, immer eingeschaltet und wenn man etwas nicht will, muss man den Ausschalter suchen, eigentlich nicht erlaubt. Die Firmen müssen wohl bald umprogrammieren. Wer dann Siri oder ähnliches benutzen will, muss dann damit leben, dass mitgehört wird.

Super. Siri kann man ausschalten. Und dann hört keiner mehr mit? Siri läuft nicht als Hintergrundprozess? Oder überwacht deine Keyboardeingabe, oder deine Suche auf Safari? Sag einmal woher weißt du das so sicher? Ich tippe eher du bist ein kleiner Träumer.... :) der seinen Applefehlkauf vor sich selber rechtfertigen muß..

wow der macuser ist ja mal ein richtiger apple fanboy, habe hart gelacht xD

Bravo!