Nullrunde

iPhone 12 Pro: Auf dieses Displayfeature musst du leider verzichten

Um die neue iPhone-12-Reihe ranken sich aktuell viele Gerüchte. Nun äußerte sich ein Display-Analyst zum neuen Modell und lässt die Hoffnung schwinden, dass Apple dem neuen Modell ein 120-Hz-Display spendiert.

Von   Uhr

Über das kommende iPhone wird viel spekuliert. Während 5G, ein LiDAR-Sensor sowie ein neues Design zu den Highlights gehören sollen, gibt es auch einige negative Meldung. Demnach könnte Apple unter anderem auf die EarPods sowie das Netzteil verzichten, um Kosten zu sparen. Daneben könnte es ein spekuliertes Feature ebenfalls nicht schaffen. Laut dem Display-Analysten Ross Young soll kein iPhone-12-Modell mit einem 120-Hz-Display ausgestattet werden, während andere Hersteller wie Samsung oder OnePlus neue Modelle mit der erhöhten Bildwiederholungsrate planen. Dies ist übrigens nicht das erste Mal, dass Young sich entsprechend äußert. Bereits zuvor erteilte er der Funktion eine Absage für Apples Smartphone.

Die Zeit ist noch nicht reif für ein 120Hz-iPhone

Laut dem Analysten soll es erst 2021 soweit sein, obwohl Apple schon jetzt eine ähnliche Technologie im iPad Pro verwendet. Doch ProMotion soll erst im iPhone eingeführt werden, wenn man auch die effiziente LTPO-Technologie integriert, sodass wir uns noch mindestens bis 2021 gedulden müssen. Der Analyst führt dazu aus, dass seine Kontakte aus der Displayindustrie noch keinerlei Informationen dazu haben, dass Apple noch 2020 ein 120-Hz-Display in das iPhone 12 integrieren wird, während es für viele andere Hersteller wie etwa auch Google mit dem unangekündigten Pixel 5 schon feststeht.

Leaker sehen es anders

Sowohl Max Weinbach als auch Jon Prosser sind anderer Meinung als Young und gehen davon aus, dass man in diesem Jahr ein iPhone 12 (Pro?) mit einem 120-Hz-Display sehen könnte. Allerdings spricht laut dem Analysten eine wichtige Tatsache dagegen: Ohne die LTPO-Technologie könnte die hohe Bildwiederholungsrate zum Akkufresser werden. Dies musste Google mit dem Pixel 4 und dem 90-Hz-Display bereits feststellen. Dort regelt das System die Bildrate oft herunter, um den Akku zu schonen. Apple bewies jedoch bereits mit dem iPad Pro, dass man mit ProMotion ohne drastischen Energiebedarf und LTPO-Technologie eine hohe Bildwiederholungsrate schaffen kann.

Ob Apple das Feature auch auf für das iPhone schon 2020 umsetzt, ist offen. Wir würden es uns wünschen. Was meint ihr? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 12 Pro: Auf dieses Displayfeature musst du leider verzichten" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

120 hz gerne. Ist auf dem iPhone aber nicht so Entscheidend, dass ich dafür Akkulaufzeit einbüßen wollte. Also nur, wenn die Akkulaufzeit nur geringfügig sinkt.

Sehe ich auch so. So sehr ich ein 120 Hz Display begrüßen würde, wobei ich mit dem aktuellen Display auch keine Probleme habe, Dreh- und Angelpunkt ist und bleibt die Akkulaufzeit. Und wenn diese in diesem Zuge wieder nach unten korrigiert werden muss, dann verzichte ich sehr gerne auf 120 Hz.

Ganz oben auf meiner Wunschliste steht G5 und ein USB-C-Anschluss.
Das 120-Hertz Display wäre zwar net aber nicht Kaufentscheiden.

Dumm wer 5G unterstützt... er weiß nicht was er spricht...

Ich siehe meinen Aluhut vor diesem Kommentar!

...muss ich nicht, weil ich diesen Mist schon gar nicht kaufe!

War klar, wieder ein nutzloser Kommentar auf dem Kreuzzug des Aushilfsmissionars Werner B. gegen Apple, da er der einzige Erleuchtete ist der alle Wahrheiten kennt.

Kommt das iPhone mit 120hz screen "NEIN"!
Wird das iPad mit Mac OS kommen "Nein"!
MacBooks mit Touchscreen.... "Nein"!

Viele Spekulationen und Wünsche seitens der Anwender an Apple - Realisierung: Gar nicht oder wenn dann jedes Jahr eine kleine Neuerung, vielleicht nächstes Jahr ein 120hz screen im iPhone, 5G?, in 5 bis 10 Jahren ein einheitliches Betriebssystem für Mac und iPad aber eben nur vielleicht. Die Liste ist lang und mittlerweile langweilig.

Was ist los mit Apple, so verkauft man keine Innovationen, so entsteht auch kein technischer Vorsprung.
Liebe Grüsse

120hz ist für mich absolut Pflicht um den Preis zu rechtfertigen. 5G juckt mich nicht die Bohne

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.