Sparsames Apple

iPhone 12 kommt ohne Netzteil – Neues Modell optional erhältlich

In 2020 könnte Apple beim Zubehör für das iPhone 12 ordentlich sparen. Nicht nur die Kopfhörer sollen nicht mehr enthalten sein.

Von   Uhr

Es ist nur wenige Tage her, da hatten Analysten von Barclays eine interessante Aussage gegenüber Investoren getroffen: Das iPhone 12 soll ohne Netzteil ausgeliefert werden. Damit soll sich Apple nicht nur die EarPods-Kopfhörer sparen, sondern auch das Netzteil aus dem Lieferumfang entfernen. Nur kurz zuvor tauchte ein neues Netzteil von Apple mit 20W auf, das das bisherige 18W-Netzteil ersetzen könnte. Allerdings soll dies nicht der Fall sein, sondern Apple geht tatsächlich auf großen Sparkurs. 

iPhone 12: Bekannter Analyst deutet Kürzung beim Lieferumfang an

Wie die Website MacRumors nun erfahren hat, gibt der zuverlässige TF-International-Securities-Analyst Ming-Chi Kuo an, dass Apple tatsächlich das 20W-Netzteil vorbereitet. Jedoch soll dieses nur als optionales Zubehör angeboten werden, sodass es nicht in der iPhone-12-Box zufinden sein wird. Daneben erwartet er, dass Apple die Produktion des 5W- sowie 18W-Netzteils in diesem Jahr einstellen könnte. 

Wieso kürzt Apple das Zubehör beim iPhone 12?

Laut Kuo ist der Grund für die Reduzierung des Lieferumfangs in der Hardware der neuen Modelle zu suchen. Demnach sollen die Produktionskosten der neuen Smartphone-Generation durch die 5G-Technologie ansteigen. Um die bisherigen Preise halten zu können, will man daher die EarPods sowie das Netzteil nicht mehr mitliefern. Apple könnte dies MacRumors zufolge als umweltfreundlichen Schritt ankündigen, da viele Nutzer ohnehin bereits EarPods sowie ein Netzteil besitzen. Das Ladekabel soll hingegen weiterhin beigelegt werden.

Übrigens soll das iPhone 12 nicht das einzige Gerät ohne das Zubehör bleiben. Kuo glaubt, dass Apple später in diesem Jahr auch den Lieferumfang des iPhone SE (2020) um das 5W-Netzteil kürzen könnten, wenn dieses ab Ende 2020 nicht mehr produziert werden soll. Bei den iPad-Modellen soll hingegen weiterhin das 12W-Netzteil beiliegen. 

Was haltet ihr von Apples Sparmaßnahmen? Habt ihr ausreichend EarPods und Netzteile oder zählt für euch allein die Geste Zubehör mitzuliefern? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 12 kommt ohne Netzteil – Neues Modell optional erhältlich" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Also ein €€€€ Smartphone bekommt nicht mal Kopfhörer und Netzteil? Mal abwarten. Als nächsten Schritt wird dann wohl eine leere Box angeboten => das AirPhone ;-) Mal sehen was passiert. Billiger wird es wohl nicht wirklich werden, denn Apple sieht wir Kunden zahlen alles nur um so ein Ding zu haben :-. Aus meiner Sicht entfernt sich Apple von allem Sinn... die angeblichen kostenlosen 1 Jahres Abos für TV+ usw. sind natürlich überall eingepreist und dürften damals auch schon die überzogenen 200€ Aufpreis erklären. Mal sehen wie lange der Europa Kundenkreis das alles mitträgt. Genau genommen dürfte für die meisten am Ende doch such ein 70€ Aldi Phone reichen. Hoffe die EU zwingt endlich mal alle Hersteller zu Standard Anschlüssen, Netzteile und austauschbare Akkus. Umweltschutz beginnt auch bei längerer Nutzungsmöglichkeit. Interessiert halt wohl nur Friday’s for Future aber die Industrie nicht.

So abwegig ist das nicht: Ich lade mein iPhone immer über das MacBook Pro auf und dieses wiederum hängt im Büro am LG Ultrafine … zu Hause benutze ich das MacBook Pro Netzteil und alles wird darüber aufgeladen …
Eigentlich brauche ich also nur das Netzteil vom Macbook Pro ... alles andere liegt nur herum.
Auf Reisen nehme ich das kleine Netzteil vom iPad Pro und verfahre ähnlich …
Im Rahmen der Ressourcenschonung finde ich diesen Schritt ungewöhnlich aber gut. Noch hilfreicher wäre ein USB-C Anschluss für alle Geräte - dann ist die Armada der Adapterkabel geringer … mein iPhone SE 2020 will durch die Hülle hinweg nicht geladen werden!? und jedesmal herausnehmen ist mir zu aufwändig - also alleinig kontaktloses Laden halte ich für noch nicht abschließend ausgegoren...

Ein paar Wochen her: Das iPhone 12 wird billiger als das iPhone 11! Ist klar...

Wenn ich mein neu Bestellten PKW die Türen, Motorhaube und Kofferraumdeckel beim Händler lasse gibts garantiert einen saftigen Rabatt... im Ernst alles nur Schönrechnerei

Find ich ziemlich unrealistisch. Ok diese Kabel Kopfhörer, für MICH persönlich wäre das ok, brauche die Dinger nimmer weil ich den Luxus von Beats und den 2er Airpods habe, aber auch das ist heute nicht selbstverständlich und nicht schön die weg zu lassen.
Den Ladeadapter weg zu lassen wäre aber ein totales No Go. Auch hier wäre es mir persönlich egal, da ich genug von diesen Teilen hab und meine wireless Charger, aber das ist wieder nicht selbstverständlich, auch das aufladen über Macbooks nicht wie Kommentar weiter oben/unten (denn sowas hat ja nicht jeder und MUSS nicht jeder haben, der ein iPhone kauft).
Wenn ich da daran denke -> schenkst das deinen Kindern (unwissende Eltern), oder empfiehlst das deinen Eltern, Schüler die darauf sparen usw. all denen wird damit gehörig vor den Kopf gestoßen. Sehe da böse Überraschungen, wenn man merkt das man das 800€ Gerät nicht mal aufladen kann, weil nix passendes im Haus ist. Wäre echt Schwach(sin)

Verstehe den Aufruhr nicht. Es ist so gut wie sicher, dass Apple den Preis an den Kunden weiter gibt. Wer im Jahre 2020 kein USB Ladegerät hat, kann sich das für das gesparte Geld dazu kaufen. Ich benutze immer noch das Ladekabel von meinem 6s und nehme lieber die Preisersparnis mit, statt dass ein weiteres USB Ladegerät in meiner Schublade versauert. Selbes gilt für Kopfhörer. Mittlerweile hat nahezu jeder irgend ein altes Paar Kopfhörer, oder Bluetooth Kopfhörer. Von der Einsparung profitiert zudem nicht nur mein Geldbeutel, sondern auch die Umwelt!
Nehmt doch mal den Stock aus dem Arsch!

Sehe ich auch so. Abgesehen mal davon sollte das Thema Nachhaltigkeit endlich mehr Gewichtung bekommen. Wie ist die durchschnittliche Halbwertszeit von Handys? Wieviel Netzteile/Kopfhörer hat jeder zu Hause? Jeder sollte sich mal ne Vorstellung davon machen wieviele Netzeile und Hörer jedes Jahr unnötigerweise produziert werden, damit CO2 rausgehauen und Ressourcen verbraucht werden.