iPad Pro: Adobe enthüllt Größe des Arbeitsspeichers - Apple selbst schweigt darüber

Prinzipiell gilt: Je mehr Arbeitsspeicher, desto besser. Bei Apple kommt dieser im Vergleich meist zu kurz, doch das hat damit zu tun, dass Software und Hardware besser aufeinander abgestimmt sind als es bei vielen Android-Konkurrenten der Fall ist. Um so seltsamer ist es, dass Apple über den Arbeitsspeicher des iPad Pro schweigt, denn hier hätte das Unternehmen allen Grund damit anzugeben. Adobe hat Apple die Arbeit abgenommen und die Größe laut eigener Aussage ausfinding gemacht.

Von   Uhr

Als Apple gestern sein iPad Pro vorstellte, traten auch einige Software-Entwickler auf die Bühne, um anhand von Apps den Funktionsumfang sowie die Leistung des Riesen-Tablets mit 12,9 Zoll Display-Diagonale zu demonstrieren. Ein derart großes und technisch ausgestattetes Tablet, das sich mit einem Stylus, den Apple unter Schmunzeln aus dem Publikum als Apple Pencil vorstellte, bedienen lässt, bietet sich in erster Linie für Grafiker und Designer an. Und wer könnte besser für eine entsprechende Vorstellung sein als Adobe.

Adobe hat gestern Abend deutscher Zeit jedoch nicht nur die iOS-App für die Creative Cloud vorgestellt, sondern einen interesssante Entdeckung gemacht. Eine Spezifikation, die Apple bei der Vorstellung des iPad Pro aus unbekannten Gründen unter den Tisch hat fallen lassen, ist der Arbeitsspeicher - seltsam, denn gerade für Grafik-Prozesse ist dieser besonders wichtig und darauf zielt das Tablet unter anderem ab. Wie Adobe in einer Pressemeldung bekannt gab, hat das Unternehmen die Leistung des Arbeitsspeichers ausfindig machen können. So heißt es:

Das iPad Pro eignet sich hervorragend für kreative Arbeitsabläufe, da es ein hochauflösendes 12,9 Zoll-Display mit 2.732 x 2.048 Pixeln, einen A9X SoC sowie 4 GB Arbeitsspeicher bestitzt. ---- Adobe

Derzeit listet Apple die Größe des Arbeitsspeichers nicht auf der offiziellen Webseite. Ob Adobe Recht hat, wird ein Test zeigen, sobald das iPad Pro (uns) zur Verfügung steht.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPad Pro: Adobe enthüllt Größe des Arbeitsspeichers - Apple selbst schweigt darüber" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.