Zähneknirschen

iOS 17.4: Apple betont Sicherheit des eigenen App Store

In iOS 17.4 schafft Apple die Möglichkeit für Nutzer in der Europäischen Union, alternative App Stores zu nutzen. Glücklich ist das Unternehmen damit freilich nicht und macht auch keine Anstalten, das vor der Öffentlichkeit zu verstecken. In der jüngsten Beta-Version des Updates poppt daher eine Meldung im App Store auf.

Von   Uhr

Als Teil des Digital Markets Act (DMA) der EU wird Apple dazu verpflichtet, App Stores von Drittanbietern auf iPhones zuzulassen. Das Ganze tritt am 7. März 2024 in Kraft, bis dahin muss das Update auf iOS 17.4 also veröffentlicht worden sein. Aber das bedeutet nicht, dass Apple damit einverstanden ist und ein neuer Hinweis betont dies einmal mehr.

Originaler App Store ist ein sicherer Ort

Wenn du nach dem Update auf iOS 17.4 den App Store erstmals öffnest, begrüßt er dich mit einer Meldung, die in der aktuellen Beta-Version eingeführt wurde. In ihm steht zu lesen, dass der App Store ein sicherer Ort ist, um neue Apps und Spiele zu entdecken, von speziellen Events in Apps zu erfahren oder tägliche Stories und Empfehlungen der Apple-Redakteure zu durchforsten.

Die Platzierung der Meldung ist dabei ziemlich bewusst gewählt worden: Selbst, wenn du dich (nur) für einen anderen App Store interessierst, musst du zunächst das Original öffnen, um den neuen herunterzuladen.

Apple gehorcht EU – widerwillig

Die EU hat Apple als sogenannten „Gatekeeper” eingeordnet. Als Gatekeeper muss man dafür sorgen, dass die Konkurrenz nicht außen vor bleibt. Im Fall des iPhones bedeutet das konkret: Apple muss alternative App Stores zulassen. Mit iOS 17.4 wollen die Cupertinoer dem nachkommen, machen jedoch kein Geheimnis daraus, wie sehr es ihnen missfällt.

So hat sich schon Phil Schiller gegen die Maßnahme ausgesprochen und erklärt, dass ein alternativer App Store „neue Gefahren” für Nutzer des iPhones bringt. Außerdem hat Apple ziemlich restriktive Regeln für andere App Stores verankert. Beispielsweise muss der Betreiber eines Drittanbieter-App-Stores jenen für mindestens eine Million Euro bei Apple freigeben lassen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 17.4: Apple betont Sicherheit des eigenen App Store" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...