Update kommt mit neuen Funktionen

iOS 16.3 Release-Kandidat behebt Problem mit horizontalen Linien am iPhone

Apple arbeitet an einer wichtigen Fehlerbehebung für iPhone 14 Pro-Nutzer:innen. Jetzt gibt es einen Release-Kandidaten für iOS 16.3.

Von   Uhr

Apple hat eine neue Beta-Version für iOS 16.3 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um einen offiziellen Release-Kandidaten, es könnte nun also schon bald losgehen mit der Freigabe an alle Nutzer:innen.  Ebenfalls erschienen sind neue Beta-Updates für macOS.

iOS 16.3 behebt ein Problem, bei dem horizontale Linien über den Bildschirm einiger iPhone 14 Pro Max-Geräte auftauchten. Wir hatten mehrfach über den Fehler berichtet. Inzwischen arbeitet Apple an einer Lösung per Software-Update. 

Dies geht aus Apples Versionshinweisen hervor.  Apple hatte das Problem mit den Linien auf dem iPhone-Display letzte Woche in einem internen Memo bestätigt und gesagt, dass ein Fix in Arbeit sei. Es hieß aber auch, dass die Ursache für den Anzeige-Bug noch unklar sei. Offen bleibt weiterhin, ob nur 14 Pro Max Geräte betroffen sind und wie weit verbreitet der Fehler ist. 

Die Fehlerbehebung in der Beta deutet darauf hin, dass es sich um ein Softwareproblem und nicht um einen Hardwaredefekt handelt, sodass die Installation von iOS 16.3, sobald es verfügbar ist, das Problem für die betroffenen Kund:innen beheben sollte.

iOS 16.3 startet zudem neue Funktionen, darunter eine Option zur Verwendung eines physischen Sicherheitsschlüssels als Zwei-Faktor-Authentifizierungsoption für ein Apple ID-Konto. Das fertige Update wird in Kürze erwartet. 

So kannst du am iOS 16.3 Beta-Programm teilhaben

Apple hat alle den Release-Kandidaten zunächst nur für registrierte Entwickler veröffentlicht. Der neue Build wird aber auch im öffentlichen Beta-Programm erscheinen. 

Der größte Unterschied zwischen den Beta-Programmen ist, dass das öffentliche Beta-Programm kostenlos ist, Entwickler aber eine Jahresgebühr zahlen. Sobald Apple das Update startet, kannst du es als registrierter Betatester als Over-the-Air-Aktualisierung beziehen. Falls du dich noch nicht für das öffentliche Beta-Programm angemeldet hast, kannst das jederzeit nachholen. 

Für die Anmeldung zum Programm unter beta.apple.com/sp/de/­betaprogram musst du dich mit einem unterstützten Gerät registrieren. Benötigt wird dafür deine Apple ID.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 16.3 Release-Kandidat behebt Problem mit horizontalen Linien am iPhone" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...