Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Nichts vergessen

iOS 15 führt clevere Such-Features für AirTags, AirPods, iPad und Apple Watch ein

Nachdem Apple kürzlich bereits das „Wo ist?“-Netzwerk ins Leben rief, soll die Suchfunktion mit iOS 15 noch besser werden. Dazu hat sich das Unternehmen gleich mehrere intelligente Funktionen überlegt. 

Von   Uhr

Apple stellte nun iOS 15 vor. Die wirklich großen Neuerungen blieben aus. Das Unternehmen nahm nämlich die Pandemie zum Anlass, um Kommunikationsanwendungen wie Nachrichten oder FaceTime zu verbessern und stellt diese auch ausgiebig vor. Laut Apples Sonderseite bekam auch die „Wo ist?“-App deutlich interessantere Neuerungen spendiert, die wir dir gerne vorstellen wollen. 

Wo ist?: Neues Widget und mehr Unterstützung

Wie es auf der Seite heißt, sind bald auch deine AirPods Pro sowie die AirPods Max Teil des „Wo ist?“-Netzwerks, sodass eine ungefähre Standortsuche möglich ist. Zwar kannst du sie auch in Bluetooth-Reichweite nicht so präzise suchen wie die AirTags, aber die App verrät dir die ungefähre Entfernung.  Passend dazu gibt es auch ein neues Widget für deinen Home-Bildschirm, sodass du deine Gegenstände stets im Blick behalten kannst.

iPhone-Suche trotz Abschaltung oder Löschung

Apple bietet eine pfiffige Lösung, wenn du dein iPhone verloren hast und es keinen Saft mehr hat oder wenn es ein Dieb ausgeschaltet hat. Ab iOS 15 wird es möglich sein, dass du das Gerät trotz Abschaltung weiterhin suchen kannst. Dies funktioniert selbst wenn der Dieb clever sein wollte und das iPhone einfach gelöscht hat. In diesem Fall setzt die Aktivierungssperre ein und schon im „Hallo“-Bildschirm ist ersichtlich, dass das Gerät noch gesperrt ist. Auch in diesem Fall ist fortan die Suchfunktion aktiv. 

Cleveres Feature für vergessliche Nutzer:innen

Gemeinsam mit iOS 15, watchOS 8, macOS 12 Monterey sowie iPadOS 15 führt Apple ein wirklich geniales Feature ein: die Trennungswarnung. Lässt du etwa deinen Schlüssel samt AirTag, dein iPad, deine Apple Watch oder dein MacBook bei einem Freund, in einem Cafe oder woanders liegen, dann kann dich zukünftig dein iPhone darüber benachrichtigen, sodass du den Verlust nicht erst Zuhause feststellst. Umgekehrt kannst du auch Orte festlegen, die davon ausgenommen sein sollen. In diesem Fall wirst du beispielsweise nicht benachrichtigt, wenn du dein iPad in deiner Wohnung liegen lässt. Das neue Feature soll auch Drittanbieter-Zubehör bereitstehen. 

Was haltet ihr von den neuen Funktionen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 15 führt clevere Such-Features für AirTags, AirPods, iPad und Apple Watch ein" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...