Unterstützung für Apple Watch Unity Zifferblatt

iOS 14.4 jetzt verfügbar

Apple hat  iOS 14.4 und iPadOS 14.4 freigegeben - jeder kann das neue Betriebssystem auf dem iPhone oder iPad installieren.

Von   Uhr

Der heutigen Veröffentlichung von iOS 14.4 und iPadOS 14.4 ging eine kurze Betaphase voraus, in der Apple die Betriebsysteme für Entwickler und freiwillige Betatester zur Verfügung stellte. Nun sind die finalen Versionen für die Allgemeinheit da.

Das Update bringt einige Veränderungen mit sich. Eine Tastatur-Eingabeverzögerung soll behoben worden sein, das neuen Apple Watch Unity Zifferblatt wird unterstützt und auch bei der Kamera-App gibt es Neuerungen.

Die Kamera-App kann jetzt auch mit kleinere QR-Codes umgehen, während die App früher damit erhebliche Probleme hatte. Außerdem lassen sich Bluetooth-Audio-Gerätetypen eingeben, um der Geräuschreduktion für Bluetooth-Kopfhörer zu entkommen, die Apple eingeführt hat, um das Gehör der Nutzer zu schonen.

Außerdem benachrichtigt das Betriebssystem den Nutzer, wenn eine nicht originale Kamera im iPhone verbaut wurde. Das ist eine Maßnahme, die sich gegen alternative Reparaturanbieter richtet. Die Kamera funktioniert aber dennoch.

Außerdem sind Fehlerbehebungen mit HDR-Fotos, der Nachrichten-App und einer unerwünschten Tastaturverzögerung enthalten. Das war für iPhone- und iPad-Besitzer ein Grund, sich über iOS 14 zu ärgern.

Hier sind die offiziellen Versionshinweise von Apple:

  • Die Kamera erkennt kleinere QR-Codes.
  • Bluetooth-Geräte können mithilfe einer Option in „Einstellungen“ klassifiziert werden, um Kopfhörer korrekt für Audiomitteilungen zu identifizieren.
  • Du erhältst eine Mitteilung, wenn die Kamera deines iPhone nicht als Originalkamera eines iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro oder iPhone 12 Pro Max verifiziert werden kann.

Die neue Version behebt zudem folgende Probleme:

  • Bildartefakte können in HDR-Fotos auftreten, die mit dem iPhone 12 Pro aufgenommen wurden.
  • Das Widget „Fitness“ zeigt unter Umständen aktualisierte Aktivitätsdaten nicht an.
  • Die Tastatureingabe kann verzögert sein und es werden keine Vorschläge angezeigt.
  • Die Tastatur kann in „Nachrichten“ in der falschen Sprache angezeigt werden.
  • Das Aktivieren der Schaltersteuerung in „Bedienungshilfen“ kann verhindern, dass Telefonanrufe vom Sperrbildschirm aus beantwortet werden können.

In iPadOS 14.4 sind die gleichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen enthalten wie in iOS 14.4.

Spielst du dir die Updates gleich auf oder wartest du lieber noch ein bisschen?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 14.4 jetzt verfügbar" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.