Top-Themen

Themen

Service

News

Telefonieren über WLAN statt Mobilfunk

iOS 12.2 erlaubt WLAN-Anrufe wieder mit allen iPhones

Warum Apple die WLAN-Calls mit den iPhones teilweise deaktivierte, ist nicht bekannt, doch mit iOS 12.2 ist die Funktion wieder bei allen Smartphones von Apple ab dem iPhone 5c möglich. Das hat vor allem bei schlechtem Mobilfunkempfang zuhause Vorteile.

Viele Apple-Nutzer hatten ihren Augen kaum trauen wollen: Die Funktion WLAN-Anrufe, die das Telefonieren übers Internet ermöglichte, war vor allem bei deutschen Anbietern vor einiger Zeit bei einigen Geräten deaktiviert worden. Nach einem Bericht des iPhone-Tickers soll das nur Geräte betroffen haben, die nicht für den deutschen Markt vorgesehen waren.

Wie dem auch sei: Ab iOS 12.2 funktioniert Wi-Fi-Calling (Voice over Wi-Fi) wieder - sowohl bei der Deutsche Telekom als auch bei Vodafone und O2. Mit dem Merkmal Wi-Fi-Calling (Voice over Wi-Fi) lassen sich im In- und Ausland über das WLAN-Netz Gespräche   führen. Für solche Gespräche über WLAN gelten die Konditionen des gebuchten Mobilfunktarifs für Verbindungen innerhalb Deutschlands.

Das Telefonieren über Wi-Fi-Calling ins Mobilfunk- oder Festnetz ist also nicht kostenlos. Das Verfahren hat aber technische Vorzüge, weil dort wo kein oder nur schlechter  Mobilfunkempfang herrscht, können Nutzer damit trotzdem zu telefonieren - und zwar genau so, wie sie es gewohnt waren. Einen eigenen Mobilfunkmasten kann man hingegen nicht einfach so aufstellen.

Damit Sie also im Keller oder in der Tiefgarage telefonieren können, müsste dort nur WLAN eingerichtet werden. Allerdings hat die Sache mehrere kleine Haken. Zum einen müssen mindestens 100 KBit/s Bandbreite zur Verfügung stehen. Und wenn man sich aus dem WLAN-Bereich heraus bewegt, geht es nahtlos und ohne neu wählen zu müssen über das LTE-Netz weiter. Das kostet dann die normalen Gebühren.

Und so funktioniert es

Nehmen Sie zunächst Ihr iPhone zur Hand und öffnen Sie dann die Einstellungs-App. Scrollen Sie jetzt etwas nach unten, bis Sie den Menüpunkt „Telefon“ sehen und wählen Sie ihn aus. Tippen Sie nun auf den Eintrag „WLAN-Anrufe“.

Ziehen Sie den Schieberegler neben „WLAN-Anrufe" nach rechts und bestätigen Sie Ihre Eingabe. Anschließend können Sie die Einstellungs-App wieder verlassen.

Natürlich ist Wi-Fi-Calling nicht auf Deutschland beschränkt. Auch im Ausland kann man per WLAN Telefonate zum Beispiel nach Deutschland führen. Das kostet dann so viel wie ein in Deutschland gestartetes Telefonat. Gespräche von Deutschland ins Ausland kosten gleich viel wie bisher. Das kann auch nachteilig sein. Wer im Ausland ist und dortige, lokale Rufnummer anruft, zahlt die Kosten für ein Ferngespräch über Deutschland.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iOS 12.2 erlaubt WLAN-Anrufe wieder mit allen iPhones" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Leider klagen immer wieder Leute, dass sie mich trotz meines WLAN Calls nicht gut verstehen bzw. ich hin und wieder nicht zu verstehen bin... :-/