Coole Renderaufnahmen

iMac 2021: So gut könnte ein randloses Modell aussehen

Gerüchte zu einem neuen iMac gibt es schon lange. Immer wieder hieß es, dass das Gerät ein neues Design erhalten soll. Könnte er so aussehen?

Von   Uhr

Seit mehr als zwölf Jahren hat Apple das Design des iMacs kaum verändert. Natürlich sieht er nach wie vor zeitlos aus, aber viele Nutzer wünschen sich mittlerweile eine neue Optik. Diesen Wunsch könnte Apple im kommenden Jahr erfüllen. Laut zahlreichen Leaker und Analysten soll das Warten 2021 ein Ende haben. Apple soll demnach den iMac komplett überarbeiten und Apple Silicon als Prozessoren verwenden.

iMac 2021: Wie soll Apples neuer Desktop-Mac aussehen?

Laut diversen Leaker soll uns das Design nicht gänzlich unbekannt sein. Oft heißt es, dass das Display zukünftig einem iPad Pro ähneln soll. Konkret erwarten wir daher ein randloses, aber kantiges Design. Ob Face ID einziehen wird, ist hingegen unklar. Hinweise darauf gab es allerdings schon genügend

Auch ohne solche Details hat die Website SvetApple.sk einige Konzeptaufnahmen zum kommenden iMac entworfen. Dabei stellt man gleich zwei Modelle vor. Eines mit 24"- und eines mit 32"-Display. Im Bezug auf den Bildschirm wird übrigens spekuliert, dass Apple den Wechsel zur MiniLED-Technologie plant und damit einen besseren Kontrast bieten könnte.

(Bild: SvetApple.sk)

Natürlich ist dies alles noch Zukunftsmusik, da Apple erst im August den aktuellen iMac vorstellte. Das neue Modell könnte jedoch im Laufe des kommenden Jahres erscheinen. Zuvor erwarten wir noch die Vorstellung der ersten Macs mit Apple Silicon. Diese soll am 10. November erfolgen und könnte sowohl ein 13" MacBook Pro als auch ein MacBook Air hervorbringen. Daneben wird auch über die Rückkehr eines 12" MacBooks mit Retina-Display spekuliert. 

Allerdings steht auch fest, dass der iMac mit Apple Silicon tatsächlich kommt. Apple kündigte auf der WWDC 2020 an, dass man in den kommenden zwei Jahren die gesamte Mac-Modellreihe auf die eigenen Prozessoren umstellen wird. Damit dürfte der neue iMac 2021 beziehungsweise spätestens 2022 Realität werden.

Was haltet ihr von dem Konzept? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iMac 2021: So gut könnte ein randloses Modell aussehen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Mein iMac 27" 2011 läuft wie eine eins. Aber wenn dieser fast randlose iMac rauskommt, ja dann würde ich schwach werden und mir diesen dann kaufen.

Ich warte schon sehnsüchtig auf den neuen iMac im neuen Design. Mein iMac 27“ von 2017 ist zwar absolut zuverlässig und echt super, doch beim Designwechsel und Wechsel auf den M1 werde ich wohl eine Neuinvestition machen.