Überfällige Neuerung

iMac 2021: So genial könnte das neue Modell mit Apple Silicon aussehen

Nachdem wir in zwölf Jahren zahlreiche Iterationen des iMac gesehen haben, die sich stark ähneln, soll Apple für 2021 die Abkehr vom bekannten Design planen.

Von   Uhr

Es ist einfach überfällig. Apple hat den iMac im vergangenen Jahrzehnt kaum verändert. Abgenommen hat er etwas und auch die Qualität des Bildschirms erhöhte Apple deutlich. Neben diversen Prozessor- und anderen Hardware-Upgrades war es stets ruhig um den Mac. Nichts radikal Neues kam bislang für den Desktop-Mac aus Cupertino, während die MacBooks allerlei Änderungen durchmachten. Laut Mark Gurman von Bloomberg soll sich dies aber bald ändern.

Apple will den iMac für den Apple-Silicon-Wechsel neu designen

Dieser sagte schon im Januar, dass Apple ein deutliches Redesign plant. Damit soll ein modernes Aussehen Einzug halten, dass sich ihm zufolge am teuren Pro Display XDR orientiert. Ein schmaler Rand und ein veränderter Standfuß könnten den Look abrunden. Des Weiteren soll der silberne Teil unter dem Display wegfallen, sodass der neue iMac eher wie ein aktuelles iPad Pro wirkt. Dies soll übrigens auch für die Seiten sowie die Rückseite gelten. Dem zuverlässigen Leaker zufolge soll der iMac mit dem Wechsel auf Apple Silicon deutlich kantiger werden. Der Buckel auf der Rückseite soll dann der Vergangenheit angehören. Unklar ist dabei jedoch, ob Apple schon auf ein neues Mini-LED-Display setzen wird oder ob das bekannte LCD mit 5K-Auflösung weiterhin der Standard bleibt. 

Ähnlich sieht es auch der Analyst Ming-Chi Kuo, der zuletzt oft mit seinen Aussagen richtig lag. Ihm zufolge könnte das kleinere Modell ersetzt werden. Demnach könnte das 21,5-Modell durch schmalere Ränder auf stattliche 24 Zoll anwachsen, ohne dass es insgesamt größer wird.

Die Änderungen am Design des iMacs sind unbedingt notwendig. Während Apple den Desktop-Mac zuletzt in 2021 etwas schlanker macht, änderte sich optisch seither kaum etwas. Viele Nutzer verlangen schon seit einigen Jahren ein überarbeitetes Design und der Wechsel auf die eigene Prozessoren-Technologie könnte für Apple einen Wendepunkt darstellen, der sich auch im Aussehen widerspiegeln könnte. 

Was meint ihr? Was sollte Apple tun? Sollte Apple das Display des 27"-Modells beibehalten und den Rahmen verkleinern oder die aktuelle Größe beibehalten und dafür das Display weiter zum Rand ziehen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iMac 2021: So genial könnte das neue Modell mit Apple Silicon aussehen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

>Klugscheiss-Modus an< der iMac wurde zuletzt 2012 verschlankt. Dieses Jahr bisher noch nicht.

Während Apple den Desktop-Mac zuletzt in 2021 etwas schlanker macht, änderte sich optisch seither kaum etwas...

2021 ???

Mich würde eher interessieren wann der iMac zu erwarten ist. Wie er dann aussieht, wird sich zeigen,

Auch für mich ist vor allem von Interesse wann der neue IMac kommt. 1. Halbjahr 2021/ 2. Halbjahr 2021 oder doch erst 2022. Danach richtet sich meine Entscheidung ob ich doch noch den 21,5 Zoll. IMac kaufe.

Warten Sie noch ab! Es lohnt sich auf jeden Fall, anstatt jetzt zu einem zu greifen. Die paar Monate länger stehen Sie auch noch durch.

Was ist mit einem 120Hz Display? Das ist auch schon längst überfällig aber dazu hört man irgendwie gar nichts.

Etwas größeren Bildschirm wie 32zoll wäre toll und ein Schacht für eine 2 ssd

Ja, 80 Zoll wären schon cool! Da könnte man zwar nicht mehr vernünftig arbeiten, aber wäre halt echt cool! 8K ist auch ein muss! Mindestens!

Ich würde mich natürlich auch über einen schönen neuen iMac freuen, noch schlanker, noch schneller, schmalere Rahmen wenn überhaupt einer. Aber der Fuß kostet bestimmt extra wenn man den vergisst mit zu bestellen kann man ihn als Riesentablett benutzen aber ohne Touch ;-)

Was ich noch vergessen habe ist: ich denke eher der Fuß wird eckig wie bei dem Stand Alone Bildschirm

Ich will Retro! Ein Röhren Monitor mit 640x480 Auflösung! Einfach nur geil!

iMac: Neue innere Technik: Gut. Schmalerer Rahmen: Auch gut.
Aber warum am Rest herumpfriemeln. 40 Jahre habe ich z.B. den
klassischen Porsche 911 (luftgekühlt) gefahren - in der gleichen
Form, die nie geändert worden ist aus gutem Grund. Und hier
wollen viele ein neues iMac-Aussehen für so eine junge Kiste,
die m.E. immer noch gut aussieht. Wäre wohl schade.

macht diie Annäherung von Mac OS an IOS Sorgen. Es ist abschreckend wenn ein offenes System so eingeschränkt wird dass der Anwender nahezu alle Rechte verliert und die Kontrolle vollständig an Apple übergeht. Es Definitiv besser IOS zu befreien und an Mac OS anzunähern. Freiheit und Kontrolle für den Nutzer.

Ich brauche nicht unbedingt ein neues Design. Wozu auch? Das jetzige ist doch schön. Gerade der Apfel auf der Vorderseite gehört doch dazu. Ich freue mich aber auf den M1-Prozessor. Ich will auf gar keinen Fall eine schwarze Tastatur oder Maus. Dann nehme ich lieber den alten iMac.

Moin in die Runde,
eigentlich wollte ich dieses Jahr einen neuen iMac kaufen! Aber nach all diesen Neuigkeiten mit dem M1/2 oder gar 3
warte ich erstmal ab was so kommt! Ich hätte nichts gegen ein neues Design, hauptsache man kann den RAM weiterhin selber aufstocken und die Idee sein IOS Gerät am/im Standfuß Kontaktlos zu laden fände ich auch gut.
Also nochmal 12 Monate warten und hoffen.

Die M…-Chips werden vermutlich RAM integriert haben, so dass eine Aufrüstung vermutlich nicht mehr möglich sein wird. Eventuell bleibt das dem iMac Pro vorbehalten. Fest steht: Man weiß es (noch) nicht ;)

Schmalerer Rand, Wegfall der unteren silbernen Fläche, von mir aus etwas eckiger - würde mir völlig genügen. Schmaler Seitenkante gerne wie jetzt, Wölbung auf der Rückseite stört mich nicht, weil arbeite eh zur Wand hin...

Denke, der neue iMac wird sich stark an dem Pro Display XDR orientieren.

Das aktuelle Design empfinde ich als zeitlos, sofern iMacs ohne Lüfter kommen sollten, könnten diese noch schlanker werden.

Einfach mal abwarten und hoffentlich nicht enttäuscht werden -ich persönlich finde das Design der Pro Displays nämlich hässlich.

Dümmste Kommentare ever