Legendärer Apple-Mitbegründer

Heute vor 9 Jahren starb Steve Jobs

In Gedenken an Steve Jobs hat Apple-Chef Tim Cook einen Tweet abgesetzt. Er ist der direkte Nachfolger des legendären Apple-Mitbegründers.

Von   Uhr
(Bild: Apple)
Anzeige

Heute vor 9 Jahren, am 5. Oktober 2011, starb Apples Mitbegründer Steve Jobs in Folge seiner Krebserkrankung. Das hat Tim Cook ihm zu Ehren zu einer besonderen Geste veranlasst.

Cook hat die Dichterin und Bürgerrechtlerin Maya Angelou zitiert: „Eine große Seele stirbt nie. Sie bringt uns immer wieder zusammen“.

Geboren wurde Steve Jobs am 24. Februar 1955. Er starb am 5. Oktober 2011 an einem Krebsleiden, das er zuvor schon einmal fast überwunden hatte. Dass er sterben wird, hatte Jobs schon erkannt: Im August 2011 wurde Tim Cook zum CEO ernannt und Steve Jobs als Aufsichtsratsvorsitzender gewählt. Steve Jobs hatte dem Aufsichtsrat mit Nachdruck empfohlen seinen Nachfolgeplan umzusetzen und Cook als CEO zu ernennen.

Es sei „herrlich befreiend“ gewesen mit Jobs zu arbeiten, sagte Tim Cook einmal in einem Interview. Man konnte mit ihm Ideen diskutieren ohne viele Umschweife. Die Ideen wurden von Jobs oft nur quittiert mit einem "ok", wenn sie ihm gefielen. Danach wurde das Projekt in die Realität umgesetzt, erinnert sich Cook ein wenig wehmütig.

Wäre Apple heute eine andere Firma, wenn er noch leben würde? Da sind wir uns ziemlich sicher. Könnt ihr euch ausmalen, was Apple heute anders machen würde, wenn Steve Jobs noch leben würde? Schreibt eure Gedanken in die Kommentarfelder unterhalb dieses Artikels. Wir sind sehr daran interessiert.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Heute vor 9 Jahren starb Steve Jobs " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.