Tipps aus der Redaktion

Filme und Serien vorgestellt: The Spy, Marianne und mehr

Wir präsentieren Ihnen regelmäßig neue Highlights bei iTunes, Netflix und Co. Diesmal mit von der Partie „The Spy“, „I-Land“, „Marianne“ und „Undone“, sowie „ES“ in der Neuverfilmung aus dem Jahr 2017.

Von   Uhr

The Spy

Drama: Die sechsteilige Miniserie des israelischen Autors und Regisseurs Gideon Raff basiert auf dem Leben und Wirken eines der Top-Spione des israelischen Geheimdienstes Mossad in Syrien, Eli Cohen. In der Produktionskooperation des französischen Senders „Canal+“ und Netflix schlüpft Sacha Baron Cohen (Sie kennen ihn sonst eher in seinen klamaukigen Rollen als Ali G oder Borat.) in die Rolle des Spions.

Die Serie beruht auf dem Buch „L'espion qui venait d'Israel“ („Der Spion aus der Wüste“) von Uri Dan und Yeshayahu Ben Porat.

Eliyahu Ben-Shaul Cohen, genannt Eli, war von 1961 bis 1965 in Syrien aktiv und baute dort Beziehungen zum syrischen Politikapparat wie auch zum syrischen Militär auf. Dort arbeitete er sich in die höchsten Kreise vor und war zuletzt gar Chefberater des Verteidigungsministers.

Seine Arbeit hinter feindlichen Linien gilt als ein wichtiger Faktor für Israels militärischen Erfolg im Sechstagekrieg vom 5. bis zum 10. Juni 1967. Eli Cohen, der unter dem Alias Kamel Amin Thaabet agierte, erlebte das allerdings nicht mehr mit. Mithilfe neuester Soviet-Technik gelang es den Syrern, Thaabet als Spion zu enttarnen. Am 24. Januar 1965 stürmten sie seine Wohnung, ertappten ihn auf frischer Tat und verhafteten ihn. Nach ausführlichen Befragungen und vermutlich auch Folter wurde Eli Cohen am 18. Mai 1965 öffentlich auf dem Marjeh-Platz in Damaskus gehängt.

Diese Serie erzählt seine ungewöhnliche wie tragische Geschichte.

Fazit: Ein fesselndes, beeindruckendes und bedrückendes Spionage-Drama, das dazu noch auf einer wahren Geschichte beruht.

I-Land

I-Land
I-Land (Bild: Netflix)

Netflix: „Lost“ lässt grüßen: Eine Gruppe von Menschen, die nichts miteinander zu tun haben, wachen auf einer traumhaft schönen Insel auf, müssen sich organisieren und einen Weg zurück finden.

Marianne

Marianne
Marianne (Bild: Netflix)

Netflix: Eine französische Horror-Serie der Extraklasse. In Marianne kehrt eine berühmte Horror-Autorin zurück in ihre Heimatstadt und muss erfahren, dass ein böser Geist aus ihren Träumen sehr real geworden ist.

Undone

Undone
Undone (Bild: Amazon)

Amazon Prime: Eine animierte Serie, in der die 28-jährige Alma aus San Antonio, Texas, nach einem beinahe tödlichen Autounfall bemerkt, dass sie über ungewöhnliche Kräfte und ein neues Verhältnis zur Zeit verfügt.

ES

ES (2017)
ES (2017) (Bild: Warner Bros.)

iTunes/Netflix: Stephen Kings Meisterwerk „Es“ wurde filmisch neu bearbeitet und in zwei Teile gespalten. Der erste ist auf iTunes und auch bei Netflix zu haben, der zweite ist gerade erst in die deutschen Kinos gekommen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Filme und Serien vorgestellt: The Spy, Marianne und mehr" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.