Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]IFA 2022

Eve kündigt Matter-Unterstützung sowie neue Außenkamera mit HomeKit Secure Video an

Im Rahmen der IFA 2022 kündigte Eve System einige neue Produkte an und gibt Ausblick auf die Matter-Unterstützung, die im Herbst 2022 folgen soll.

Von   Uhr

Matter: Eve Home ist vorbereitet

„Matter kommt diesen Herbst, und Eve ist startklar", sagt Jerome Gackel, CEO von Eve Systems. „Eine ganze Palette von Thread-fähigen Eve-Geräten steht bereit, das Tor zur Zukunft des Smart Home aufzustoßen". 

Schon lange bestätigte Eve die Unterstützung von Matter, dem Smarthome-Standard, der ab Herbst die Ökosysteme von Apple HomeKit, Amazon Alexa, Google Home und Samsungs SmartThings vereinen soll. Laut Eve gehören die Produkte der Eve-Familie zu den ersten Unterstützern und integriert daher schon seit einiger Zeit den notwendigen Thread-Standard. So gibt das Unternehmen bekannt, dass 14 Geräte, die ursprünglich auf Bluetooth basierten, bereits Thread-kompatibel sind und damit bereit für Matter sind. Für Eve eröffnet dies einen völlig neuen Markt, da der Hersteller bislang nur HomeKit-Geräte produzierte, die im Herbst ein kostenloses Update für Matter erhalten. Damit können auch Android-Nutzer:innen die Produkte nutzen. Dazu wird „noch vor Jahresende“ eine Eve-App für Android veröffentlicht.

Smarthome mit Schaltern und Motoren

Zur IFA brachte Eve gleich eine Handvoll neuer Produkte mit, die diesen Herbst und Winter erscheinen sollen. Der Eve Shutter Switch soll deine bisherigen Rolläden und Jalousien smarter steuern. Dazu musst du nur deinen Unterputzschalter durch den Shutter Switch ersetzen und bekommst damit ein Thread-fähiges Gerät, das deine Rollos per App, Sprachbefehl oder einen Zeitplan öffnet und schließt. Günstig ist der Schalter jedoch nicht. Er wird ab Dezember 2022 für einen Preis von 99,95 Euro angeboten. Im gleichen Atemzug kündigte Eve Systems auch an, dass der Eve Light Switch den Weg nach Nordamerika findet und ein Update erhält, um Thread sowie Matter zu unterstützen.

Die Eve MotionBlinds erfahren zudem eine Erweiterung. Bislang waren die Motoren nur für Rollos verfügbar. Noch in diesem Jahr sollen die Motoren auch für Jalousien sowie Wabenplissees erscheinen. Allerdings kannst du sie nicht einfach im Laden als vergefertigte Produkte kaufen, sondern musst dich an Fachhändler wenden, die deine Jalousien, Rollos oder Wabenplissees individuell mit dir konfigurieren. Weitere Informationen findest du auf der Herstellerseite.

Weiße Eve Outdoor Cam mit Fluchtlicht und HomeKit Secure Video

Neben den verbesserten Motoren für die Rollos kündigte Eve eine neue Variante Outdoor-Kamera mit Flutlicht-Funktion an. Diese ist voraussichtlich ab Dezember 2022 für 249,99 Euro im Handel erhältlich. Im Vergleich, zu den im Frühjahr erschienen Modell, änderte Eve kaum etwas an der Hardware. Anstatt Schwarz ist das neue Modell Weiß und greift ebenfalls auf Apples HomeKit Secure Video zurück, sodass du volle Sicherheit genießt. Weitere Informationen zu den Funktionen der Eve Outdoor Cam findest du in unserem Artikel von der CES 2022.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Eve kündigt Matter-Unterstützung sowie neue Außenkamera mit HomeKit Secure Video an" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...