Das neue Apple-Smartphone vorbestellen

Auf einen Blick: Hier können Sie ab sofort das iPhone 8 und iPhone 8 Plus bestellen

Jetzt vorbestellen: Das neue iPhone 8 und das iPhone 8 Plus sind fast da. Wenn Sie heute schnell genug sind, erhalten Sie es spätestens kommenden Freitag, am 22. September. Während Sie natürlich sowieso bei Apple eine Bestellung aufgeben können, gibt es gerade weil es sich um ein Smartphone handelt, vor allem weitere Bestellmöglichkeiten bei Deutschlands großen Mobilfunkanbietern. Vielleicht ziehen Sie aber auch den direkten Kontakt vor und wollen deshalb lieber bei Gravis, Saturn oder Media Markt ordern, um das Gerät nächste Woche vor Ort abzuholen, wenn Sie keinen Apple Store in der Nähe haben. Wir verraten Ihnen wo Sie jetzt ein neues iPhone kaufen können.

Von   Uhr

Das iPhone 8 bei der Telekom

Das iPhone 8 bekommen Sie natürlich bei der Telekom. Im vermeintlich besten Netz Deutschlands bietet Ihnen das Magenta-Unternehmen das Smartphone mit der „beliebtesten Kamera“ an, die jetzt noch besser geworden ist. Bei der Telekom können Sie beispielsweise das iPhone 8 mit 64 GB im Tarif MagentaMobil M für 299,95 Euro erhalten. Zudem fallen 39,95 Euro einmaliger Bereitstellungspreis an. Monatlich zahlen Sie für den Tarif 57,11 Euro über zwei Jahre Laufzeit, wenn Sie ihn online abschließen. Wenn Sie sich noch bis einschließlich 6. November für diesen Tarif entscheiden, erhalten Sie anfänglich zu den darin enthaltenen 3 GB außerdem 1 GB Highspeed-Volumen zusätzlich. Telefonie und SMS Flat in alle deutschen Netze sind im Tarif genauso enthalten wie EU-Roaming. Außerdem gibt es bei MagentaMobil M die (nicht unumstrittene) StreamOn-Option für Audio-Inhalte. Darüber können Sie beispielsweise den Traffic, der beim Hören von Musik über Apple Music anfällt, abrechnen. Er wird nicht auf Ihre eigentliches Volumen angerechnet.

Darf’s ein wenig mehr sein? Im Tarif MagentaMobil L enthalten sind 6 GB Traffic jeden Monat. Außerdem zahlen Sie 66,10 Euro monatlich während der zweijährigen Vertragslaufzeit. Für das iPhone 8 mit 64 GB werden in diesem Fall nur 199,95 Euro fällig. In diesem Fall steht Ihnen ebenfalls die Option StreamOn für Videoinhalte wie beispielsweise Netflix oder Sky Go zur Verfügung.

Tipp: Sie müssen die StreamOn-Option, sobald Ihr Vertrag zustande gekommen ist und Sie die SIM-Karte haben, „eingeständig“ in der Onlineverwaltung aktivieren. Alternativ können Sie das über den Kunden-Support tun.

Das iPhone 8 Plus in allen drei Farben
Das iPhone 8 Plus in allen drei Farben (Bild: Apple)

Vodafone schenkt Ihnen drei Monate den Basispreis

Wenn Sie sich bis zum 30. September für einen Vertrag bei Vodafone entscheiden, bekommen Sie die ersten drei Monate den Basispreis und die Zuzahlung für das iPhone 8 „geschenkt“. Für den Fall des Tarifs Red M wären dies 3 x 41,99 Euro + 3 x 25 Euro Zuzahlung. In diesem Tarif erhalten Kunden momentan 4 GB Datenvolumen, EU-Roaming inklusive. Für das Gerät zahlen Sie einmalig 249,90 Euro zusätzlich. Die verbleibenden 21 Monate werden dann jeweils 66,99 Euro fällig.

Im Tarif Red L hingegen erhalten Sie 8 GB Inklusiv-Volumen und zahlen für das iPhone 8 mit 64 GB Speicher nur 149,90 Euro. Auch hier bekommen Sie bei Abschluss bis 30. September die ersten drei Monate Gebühr und Zuzahlung geschenkt. In den weiteren 21 Monaten der Vertragslaufzeit werden dann 76,99 Euro fällig.

Darüber hinaus bietet Vodafone Ihnen „optional“ noch die Buchung eines Zubehörpakets an, das man „StarterKit“ nennt. Es kostet einmalig 24,90 Euro. Darin enthalten sind eine Schutzhülle, ein KFZ-Ladegerät und eine Displayschutzfolie vom Hersteller Griffin.

Preisbeispiele für das iPhone 8 mit Mobilfunkvertrag

MagentaMobil M MagentaMobil L Red M Red L Free M Free L
iPhone 8 (64 GB) 299,95 199,95 249,90 149,90 49,00 49,00
Bereitstellung (einmalig) 39,95 29,99
Preis pro Monat 57,11 66,10 66,99 (21x) 76,99 (21x) 57,99 62,99
Kosten über Laufzeit 1.710,54 1.826,30 1.656,69 1.766,69 1.470,75 1.590,75
(Horizontal Scrollen, um die ganze Tabelle zu sehen)

Alle Preise in Euro. Irrtümer nicht ausgeschlossen. 

Das iPhone 8 auch bei O2

O2 bietet mit seinen neuen Free-Tarifen auf den ersten Blick den meisten Inklusiv-Traffic. So bekommen Sie beispielsweise in der Kategorie O2 Free M bereits 10 GB. Dazu zahlen Sie einmalig einen Anschlusspreis von 29,99 Euro und außerdem eine Anzahlung von 49 Euro für das Gerät. Monatlich zahlen Sie im Verlauf des zweijährigen Vertrags jeweils 57,99 Euro. Im nächstgrößeren O2 Free L erhalten Sie sogar 20 GB jeden Monat. Anschlusspreis und Anzahlung sind identisch, wenn unsere Informationen nicht irren. Für den Tarif werden inklusive Gerät 62,99 Euro fällig.

Wenn Ihr Inklusiv-Volumen aufgebraucht ist, können Sie dennoch mit bis zu 1000 KBit/s weitersurfen. Allerdings werden Sie dann vom LTE- in das UMTS-Netz gewechselt. Eine Telefon- und SMS-Flat in deutsche Netze ist in diesen Verträgen ebenso inklusive wie bei der Konkurrenz, und auch EU-Roaming.

Sie haben schon einen Vertrag und suchen den Kontakt vor Ort?

Wenn Sie nicht bei Apple selbst bestellen möchten, und stattdessen den Kontakt vor Ort suchen, wollen wir Sie zumindest noch auf die alternativen Bestellmöglichkeiten bei Gravis, Saturn und Media Markt hinweisen. Diese drei Reseller werden das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus in jedem Fall ebenfalls anbieten zu Preisen ab 799,00 Euro. Sie können das Gerät dann in der Regel versandkostenfrei in einer Filiale Ihrer Wahl abholen. Doch auch bei den Resellern gilt, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Es ist davon auszugehen, dass trotz größerer Verfügbarkeit die Nachfrage anfänglich das Angebot überschreiten wird.

Sollten Sie sich ein neues iPhone 8 (Plus) vorbestellen wollen, wünschen wir Ihnen in jedem Fall viel Erfolg dabei.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Auf einen Blick: Hier können Sie ab sofort das iPhone 8 und iPhone 8 Plus bestellen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zu eurer Tabelle. Entweder fehlen Zahlen in der Tabelle oder ihr habt falsch gerechnet.

Magenta Mobil L komme ich nur auf 1786,35

Ist im Vodafone nicht von 21 Monaten die Rede - ihr listet und rechnet aber nur 18 x in der Tabelle. Damit ergibt sich für RED M 1656,69; RED L 1766,69.

Bei Free ML sind es nur 1560,76.

Rechnet man das iPhone mit 799 € raus und sieht auch den Vorteil das trotz Ratenzahlung keine Zinsen anfallen ergibt sich folgendes Bild

Magenta Mobil M 4 GB = 911,54 - monatlich 37,98
Magenta Mobil L 6 GB = 987,35 - monatlich 41,14
Red M 4 GB = 857,69 - monatlich 35,73
Red L 8 GB = 966,69 - monatlich 40,28
Free M 10 GB = 671,75 - monatlich 27,99
Free L 20 Gb = 761,76 - monatlich 31,74

Vielen Dank für die einzig hilfreiche Übersicht. Da kann man sofort sehen, wer sich hier von den Anbietern deutlich bereichern möchte.

Wie O2 das Volumen hochschraubt :D ...bringt leider nur nix wenn:

1. Die Netzqualität ein Witz ist
2. Die LTE-Geschwindigkeit nicht als solche bezeichnet werden kann
3. Über den Kundenservice kann man seit Wochen in diversen Medien lesen

O2 sieht auf dem Papier immer so toll aus jedoch jeder der mal bei diesem Verein war, weiß was Sache ist.

Ich habe zum Glück gekündigt und kann nur jedem raten sich einen anderen Anbieter zu suchen denn:

Was bringt dir das tollste und neuste iPhone wenn du ständig mit schlechtem Netz, langsamen LTE und sogar Gesprächsabbrüchen zu kämpfen hast und das sogar in MÜNCHEN?!

Ich kann euch nur raten nicht den selben Fehler wie ich zu machen und nicht an der falschen Ecke zu sparen...

Ja, mein Fehler. War spät, als ich den Artikel schrieb. Ich hab 21 im Kopf gehabt und dann deppigerweise noch mal drei Monate abgerechnet. Jetzt hab ich die Tabelle korrigiert. Bei Mobil L musst Du dich aber vertun, denn es sind 199,95 fürs Gerät, 39,95 Bereitstellung und 24 * 66,10, sind dann wie zu sehen 1.826,30.

Ich habe mal eine Frage zur Apple Watch Series 3. Wenn ich nächsten Freitag gleich nach Ladenöffnung zum Apple Store fahre, werde ich dann die Modelle vor Ort aussuchen und direkt kaufen können oder muss man vorbestellen, um am nächsten Freitag eine bekommen zu können?
DANKE!

Gehen Sie Freitagmorgen auf die Internetseite von Apple. Suchen Sie eine Watch aus und "reservieren" Sie diese zur Abholung. Zu einer bestimmten wählbaren Zeit gehen Sie dann in den Store, schauen sich die Watch an und bei Gefallen nehmen Sie diese mit. Ich würde auf jeden Fall reservieren. So erfährt man auch gleich, ob die Ware an dem Tag im Bestand ist. Auf gut Glück würde ich das nicht machen.

Auf Verdacht würde ich auch nicht hingehen. Beim letzten Mal war es zu Beginn so, dass man sie sich reservieren sollte. Ob dieses mal mehr Kapazitäten da sein werden – ich kann auch die Nachfrage schwer abschätzen, wg. dem neuen LTE-Modell. Aber das können derzeit ja sowieso nur Telekom-Kunden sinnvoll nutzen.

Das mit der derzeitigen faktischen Telekomeinschränkung ist leider echt ärgerlich. Man freut sich auf Cellular und muss nun trotzdem weiter warten.

@Paco vollkommen richtig. Ich hatte bis vor 6 Monten noch o2 und habe den Vertrag gewechselt und bin zu Vodafone alles um Welten besser als der o2 Schrott

tja, das scheint wohl von region zu region unterschiedlich zu sein.... hier, 750xx, O2 LTE und Vodafone EDGE.... was ist da wohl Schrott????

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.