Dunkle Ansicht gestartet

Dropbox-App startet endlich Unterstützung für den Dark Mode

Die Dropbox App für das iPhone und iPad unterstützt nun den endlich auch den mit iOS 13 vorgestellten automatischen Dark Mode. 

Von   Uhr

Hell oder Dunkel? Ab sofort richtet sich die Anzeige der beliebten Dropbox-App auf dem iPhone und auf dem iPad an die Einstellungen in iOS. Die Macher der Cloud-Speicher-Anwendung hatten den Support für den dunklen Modus bereits angekündigt. Die Unterstützung für den Dark Mode ist laut dem Unternehmen jetzt für alle Nutzer der App verfügbar.

Die Verteilung des Updates mit dem Support für das iOS 13-Feature hatte dabei schon Ende Januar begonnen. Doch erst mit der Veröffentlichung der neuesten Version 176.2 im iOS App Store meldet Dropbox das neue Feature auch mit in den Release-Notes an. Das Update auf Version 176.2 steht über die automatische Update-Funktion und über den Store zur Verfügung. Soweit bekannt ist, gibt es keine neuen Funktionen.

Veröffentlichungs-Notizen Dropbox Version 176.2

  • Neu - Dunkelmodus: In den Anzeigeeinstellungen Ihres Smartphones können Sie jetzt den Dunkelmodus aktivieren.

Die Dropbox Paper-App zur Erstellung von Notizen und Projekte hat zwar ebenfalls ein Update auf Version 176.2 erhalten, die App unterstützt den dunklen Modus aber leider noch nicht. Nutzer können dafür nun zwei neue Funktionen ausprobieren. Man kann ab sofort über die Textformatierungsleiste Text markieren und Zitate und Codeblöcke erstellen. Zudem lassen sich auf dem iPad Skizzen erstellen und in Dokumente einfügen.

So aktiviert man den Dark Mode in iOS 13

Der Dark Mode selbst lässt sich bequem über das Kontrollzentrum aktivieren. Dazu drückt man auf den Helligkeitsregler, der dann die Optionen “Dunkelmodus Ein/Aus”, “NightShift Ein/Aus” oder “TrueTone Ein/Aus” anzeigt. Außerdem findet man den Modus-Wechsel in den Grundeinstellungen unter „Anzeige & Helligkeit > Erscheinungsbild“.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Dropbox-App startet endlich Unterstützung für den Dark Mode" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.