Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Nützliche Erweiterung

CES 2022: Hyper stellt geniales Dock für den iMac vor

Zubehörexperte Hyper stellte das Turntable-Dock für den neuen 24" iMac vor. Neben diversen Anschlüssen verfügt das Dock auch über ein SSD-Fach.

Von   Uhr

Mit ungewöhnlichen Ideen und praktischen Lösung begeistert Zubehörhersteller Hyper seit Jahren vor allem Apple-Nutzer:innen. Im Zuge der CES 2022 kündigte das Unternehmen ein ganz besonderes Accessoire für den 2021 erschienenen 24" iMac an: ein Turntable-Dock.

Hyper iMac Turntable Dock mit 360-Grad-Drehung

Eigentlich sollen Docks deinen Mac nur mit zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten erweitern. Oft benötigst du ein Kabel, um dein MacBook mit all deinen Accessoires zu verbinden, anstatt sie einzeln anzuschließen. Beim iMac ist dies ohnehin anders, da er im Regelfall am Platz bleibt. Nicht immer ist dies auch praktisch, dachte sich zumindest Zubehörhersteller Hyper und kreierte das iMac Turntable Dock.

Darauf lässt sich ein 24" iMac mit Einschub und Abdeckplatte befestigen. Dies ist unbedingt notwendig, um Schäden zu verhindern. Wie ein Plattenspieler lässt sich der Mac einfach darauf drehen, sodass er deutlich flexibler wird. Dies kann im Büro nützlich sein, um Kolleg:innen etwas zu zeigen oder den Kamerawinkel für Videomeetings auszurichten.

Als weitere Besonderheit bietet das Dock ein integriertes SSD-Gehäuse (M.2 SATA/NVMe), das den Speicher mittels Druckmechanismus freigibt, sodass ein schneller Wechsel möglich ist. Alternativ kannst du auch den SD- oder microSD-Kartenleser verwenden, der Karten mit bis zu 2 TB unterstützt.

Natürlich verfügt das iMac Turntable Dock auch über andere bekannte Anschlüsse wie HDMI, vier USB-A-Ports und einen USB-C-Port sowie eine externe Stromversorgung. Ein weiterer USB-C-Anschluss sorgt für die Verbindung zwischen dem Dock und den iMac und ist ebenfalls drehbar gelagert, um das Kabel nicht beim Drehen abzureißen. 

Laut Hyper hat das iMac Turntable Dock eine Abmessung von 280 x 240 x 33 mm und soll rund 200 US-Dollar kosten. Die Vorbestellungen sollen in Kürze in Hyper-Onlineshop möglich sein.

Hyper Thunderbolt 4 Power Hub
Hyper Thunderbolt 4 Power Hub (Bild: Hyper)

Thunderbolt 4: Erstes Hub mit 100W-Ladegerät vorgestellt

Das Turntable Dock ist nicht die einzige Überraschung von Hyper. Zusätzlich kündigte das Unternehmen „das weltweit erste Thunderbolt 4 Hub mit integriertem 100W-GaN-Netzteil“ an. Das Hub verfügt über vier Thunderbolt-4-Anschlüsse. Allerdings unterstützt nur ein Port das Laden mit bis zu 96W, sodass du dein MacBook nebenbei mit Strom versorgen kannst. Die anderen drei Anschlüsse sind lediglich „Downstream“-Ports mit einer Bandbreite von 40 Gb/s. Laut Hyper kannst du an diesen Ports mit bis zu 15W laden, was etwa für ein iPhone oder iPad ausreicht. Daneben unterstützen die Anschlüsse lediglich ein 8K-Display bei 30 Hz oder bis zu zwei 4K-Displays mit 60 Hz.

Einen Preis oder Termin wollte Hyper für der Thunderbolt 4 Hub aktuell noch nicht nennen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "CES 2022: Hyper stellt geniales Dock für den iMac vor" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

ich habe bereits eine Thinkpad Thunderbolt 4 Dock, die regulär 100W PD liefert.
Vom ersten Dock/Hub mit 100W PD kann man also nicht sprechen.

Hier geht es aber um ein GaN-Netzteil - ich denke das Thinkpad Dock basiert nicht auf GaN-Technologie.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...