Top-Themen

Themen

Service

News

Mobiles Betriebssystem

Beta 1: Apple beseitigt Bildschirmzeit-Hack in iOS 13.3.1

Apple hat die erste Entwickler-Beta von iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 veröffentlicht und behebt damit einen Bug, der es Angreifern erlaubte, die von den Eltern gesetzten Kommunikationslimits zu umgehen.

iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 musste als neue Beta schnell veröffentlicht werden, weil Apple damit Fehler aus der Vorversion beseitigen will. Wichtig ist das vor allem bei der Bildschirmzeit, die mit iOS 13.3 eine neue Funktion erhielt, die aber fehlerhaft implementiert wurde. 

Eltern erhalten mit der Funktion die Möglichkeit, die erlaubte Kommunikation ihrer Kinder einzuschränken. Apple unterteilt die Limits in „Während erlaubter Bildschirmzeit“ und „Während der Auszeit“, sodass die Kinder etwa während der erlaubten Zeit  Freunden schreiben dürfen, aber während der Auszeit dann nur noch bestimmte Kontakte zulässig sind. Zusätzlich können die Eltern auch die Kommunikation in Gruppen verhindern oder einschränken.

Ein kleiner Trick erlaubt es jedoch, diese Limits zu umgehen. Dazu dürfen die Kontakte aber nicht in der iCloud gespeichert sein. Wenn von einer unbekannten Nummer aus das Telefon des Kindes eine Nachricht erhält, kann das Kind die Rufnummer seinen Kontakten hinzufügen. Danach kann es nach Lust und Laune mit dieser Nummer Nachrichten austauschen, diese Anrufen oder Facetime nutzen. Das ist natürlich genau nicht im Sinne des Erfinders, wurde aber weder von Apple noch von den Betatestern von iOS 13.3 und iPadOS 13.3 entdeckt. 

Bei einem solchen „Kommunikationsangriff“ soll das Kind natürlich nicht die Möglichkeit erhalten, sich mit dem neuen Kontakt auszutauschen. Vielmehr müssen ihn die Eltern erst freigeben.

In wenigen Tagen dürfte auch die öffentliche Beta von iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 erscheinen. Meist geschieht dies ein oder zwei Tage später.


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Beta 1: Apple beseitigt Bildschirmzeit-Hack in iOS 13.3.1" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.