Neue Informationen

Bericht: iPhone 12 ohne 120-Hz-Display – Neuigkeiten zum Apple-Watch-Design

In den kommenden sechs Wochen wird Apple allerlei neue Produkte vorstellen. Der Analyst Ming-Chi Kuo meint, dass nicht alle Nutzer mit Apples Entscheidungen glücklich sein werden.

Von   Uhr

In Kürze wird Apple neue Modelle des iPhone, der Apple Watch sowie der iPads vorstellen. Auch weitere Produkte könnten angekündigt werden, die allerdings eine untergeordnete Rolle spielen. Der Star bleibt das iPhone. Wie MacRumors derzeit berichtet, konnte man einen Blick auf eine Aufzeichnung von Analysten Ming-Chi Kuo werfen, der allerlei über die neuen Produkte verrät und einen Ausblick auf die Zukunft gibt.

iPhone 12: Rennt die Konkurrenz Apple davon?

Laut dem zuverlässigen Analysten wird Apple die Kamerakerbe beim kleinsten 5,4"-iPhone-12 reduzieren können, während sie bei anderen Modellen etwa der Größe der Vorgänger entspricht. Man sollte daher keine großen Veränderungen in dieser Hinsicht erwarten. Daneben spricht er auch ein Gerücht an, dass sich seit einiger Zeit hält. Apple soll nämlich den Einsatz eines 120-Hz-Displays im iPhone 12 Pro planen. Kue glaubt nicht, dass Apple die Technologie in diesem Jahr integrieren wird, weil sie noch sehr energiehungrig ist. Im kommenden Jahr könnte dies durch LTPO-Displays anders aussehen. Konkurrenten wie Google haben bereits mit dem Problem zu kämpfen und schalten die Technologie die meiste Zeit ab, um Energie zu sparen. 

Apple Watch Series 6: Sauerstoff und mehr

Kuo bestätigt weiter, dass Apple mit der Apple Watch Series 6 tatsächlich einen Sensoren zur Bestimmung des Sauerstoffgehalts im Blut einführen wird. Ansonsten sollte man nicht allzu viele Neuerungen von dem neuen Modell erwarten. Kuo glaubt jedoch, dass Apple in 2021 ein neues Design für die Smartwatch präsentieren wird.

Touch ID im iPad Air 4 als Vorbote

Durch Leaks ist mittlerweile bekannt, dass Apple das iPad Air mit einem neuen randlosen Design versieht. Während es stark an das iPad Pro erinnert, sollen jedoch Dual-Kamera, Blitz und auch Face ID fehlen. Apple will stattdessen Touch ID in den Power-Button integrieren. Laut Kuo ist dies erst der Anfang. Ab 2021 sollen dann weitere iPad-Modelle mit randlosen Design sowie Touch ID im Power-Button folgen. 

Was haltet ihr von den neuesten Gerüchten? Wünscht ihr euch auch ein randloses iPad mini? Lasst es uns wissen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Bericht: iPhone 12 ohne 120-Hz-Display – Neuigkeiten zum Apple-Watch-Design" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Das Bild von SvetApple.sk passt in diesem Kontext wirklich nicht zum Artikel. Ich nehme an, dass es ziemlich alt ist? Auf der Seite von SvetApple sind aktuell sehr hübsche Renderings von bunten iPhones aufgetaucht. Ich fände es schön, wenn Apple wieder mehr Farbe wagen würde - auch bei den Macs.

mal wieder wird erzählt das alles was man sich wünscht auf das nächste Jahr verschoben wird...kein 120 Herz, kein neues Design und und und...
Soll man jetzt nochmal ein Jahr warten der das haben will???
Die Geräte sind einfach zu teuer dafür, wenn man es gerne hätte...Apple, andere machen es vor das es geht..aber Daumen hoch für eure Verkaufsstrategie!

Ahh, nach der Keynote ist es klar, das Bild zeigt den neuen Touch ID Sensor am iPad nicht das iPhone. Sorry wegen meiner Verwirrung.