Top-Themen

Themen

Service

News

Facebook plant Integration von

Aufgespürt: WhatsApp wird Teil der Facebook-App

Facebook kombiniert offenbar den Nachrichtendienst WhatsApp mit dem eigenen Sozialen Netzwerk. Mit der Facebook-App können bald auch Status-Updates per WhatsApp verschickt werden. Wie mehrere Technik-Blogs berichten, taucht in einer Vorab-Version der Anwendung eine WhatsApp-Funktion auf. Facebook hatte den Nachrichtendienst WhatsApp vor mehr als einem Jahr gekauft. Bisher hieß es jedoch, dass die WhatsApp-Anwendung ganz normal weitergeführt werde.

Facebook integriert offenbar den Nachrichtendienst WhatsApp in seiner App. Verschiedene Tech-Blogs, darunter Geektime und Mobilegeeks berichten, dass in einer Vorab-Version der Facebook-App (für Android) eine WhatsApp-Option auftaucht. Mit dieser Funktion soll es demnach möglich sein, dass Nutzer Status-Updates direkt an ihre WhatsApp-Kontakte senden.

Die Blogs haben die neue Funktion beim Testen der amerikanischen Vorabversion entdeckt. Wie auf den Screenshots zu sehen ist, befindet sich direkt unter dem Facebook-Post neben den bisherigen Symbolen (dem Daumen zum Liken, dem Pfeil zum Teilen und der Sprechblase zum Kommentieren) ein WhatsApp-Sende-Button („Send“).

Integration von WhatsApp in Facebook?

Der WhatsApp-Button könnte ein Anzeichen dafür sein, dass Facebook damit beginnt, das Soziale Netzwerk mit dem Nachrichtendienst zu verknüpfen, obwohl es Anfang des Jahres dazu eigentlich eine gegenteilige Ansage gab: Im Januar hatte der zuständige Facebook-Manager David Marcus noch erklärt, dass die beiden Dienste getrennt bleiben sollen, zumindest vorerst. Marcus hatte mit dieser Aussage auf die Sorge vieler Nutzer reagiert, dass die eigenen Daten der beiden Dienste miteinander verknüpft werden könnten.

Facebook hatte WhatsApp Anfang vergangenen Jahres für 19 Milliarden US-Dollar übernommen. Facebook-Chef Mark Zuckerberg hatte zu diesem Zeitpunkt angekündigt, dass WhatsApp Facebook dabei helfen werde, seine Mission zu erfüllen, die ganze Welt zu vernetzen.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Aufgespürt: WhatsApp wird Teil der Facebook-App" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.