Top-Themen

Themen

Service

News

Blockbuster Aquaman aufgetaucht

Wurde iTunes 4K-Stream zum ersten Mal geknackt?

Wurde iTunes Video gehackt? Nachdem auf Torrent-Websites ein 4K-Rip des Blockbuster-Films Aquaman auftaucht ist, deutet vieles darauf hin. Auf anderen Plattformen ist Aquaman nämlich bisher nicht in 4k veröffentlicht worden. Es gibt auch noch andere Indizien.

Die betreffende Datei "Aquaman", die Anfang dieser Woche auf Reddit geteilt wurde, wird als Web-DL bezeichnet, ein Name, der in Torrents verwendet wird, um anzugeben, woher sie kommt. Web-DL zeigt eine Datei an, die von einem Streaming-Dienst wie Netflix, iTunes und Amazon stammt. 

Der Titel "Aquaman.2018.2160p.WEB-DL.DDP5.1.HDR.HEVC-MOMA" weist darauf hin, dass es sich um eine 4K-Version, schreibt Macrumors. Diese soll direkt aus iTunes entschlüsselt worden sein. Das gab es noch nie bei einem 4K WEB-DL, berichtet TorrentFreak, die auch bestätigten, dass es sich um die 4K-Vesion handelt. Die neue Version erschien nach der Veröffentlichung des Films auf iTunes. Rein logisch wäre es also möglich, dass der Stream abgegriffen worden ist. Und dazu kommt: ES gibtkeine 4K-Versionen von "Aquaman" von Netflix oder Amazon. Was beibt da anderes übrig als dass die Datei von iTunes kommt?

4K-Dateien von iTunes wurden noch nie zuvor auf Piraterie-Websites entdeckt. TorrentFreak beschwichtigt allerdings und meint, dass es zu früh sei, um voreilige Schlüsse über den Ursprung der Datei zu ziehen.  4K-Inhalte sind nur auf dem Apple TV über tvOS verfügbar, was darauf hindeutet, dass, wenn es eine Sicherheitslücke gibt, diese im tvOS-Betriebssystem liegt. Wenn es tatsächlich eine Schwachstelle gibt, dann dürften bald weitere Filme veröffentlicht werden. Von einem Download raten wir ausdrücklich ab.

Update: Mittlerweile sind nach der Veröffentlichung von Aquaman zwei weitere 4K Web-DL-Dateien für "Spider-Man: Into the Spider-Verse" und "Can You Ever Forgve Me?" auf Torrent-Seiten erschienen. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Wurde iTunes 4K-Stream zum ersten Mal geknackt?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

„4K-Inhalte sind nur auf dem Apple TV über tvOS verfügbar...“ Nein! Wie es bei anderen Websites heißt, ist Aquaman 4K nur über tvOS verfügbar bisher. Aber 4K Filme werden, auch laut Apple, ebenfalls auf iPhone X und neuer angeboten (außer XR). Wird dort auch angezeigt in der TV App. Und eben weil es Aquaman 4K bisher nur auf tvOS gibt, ist dies sofort als Quelle aufgefallen.
Ich verstehe nicht warum die Leute sich Raubkopien besorgen oder im,er sofort die neusten Filme sofort sehen wollen. Man kann doch einfach abwarten bis sie bei Netflix und co. erscheinen. Dort kommt eben alles später, aber ist doch egal. Ich verstehe es nicht.