Lange hat es gedauert

45 Jahre Apple: Zum Geburtstag schenkt dir Apple mehr iCloud-Speicher *Update*

Apple hat heute Geburtstag. Anstatt selbst Geschenke zu bekommen, ist das kalifornische Unternehmen heute in Geberlaune und erhöht den iCloud-Speicher für alle Nutzer. 

Von   Uhr
(Bild: Apple)
Anzeige

*Update*: April, April. Einige sind uns auf die Schliche gekommen ;) 

Vor genau 45 Jahren gründeten Steve Jobs, Steve Wozniak und Ron Wayne ein kleines Start-up namens Apple Computer, was die Herren später schlicht zu „Apple“ reduzierten. Mit einem Startkapital von 1.300 US-Dollar nahm das bekannte Unternehmen seine Anfänge und eroberte spätestens mit den iPhone in 2007 die Herzen seiner Nutzer. Der Erfolg des Smartphones beflügelte Apple und machte es zum wertvollsten Unternehmen der Welt. Dennoch gab es stets eine Sache, die vielen Nutzern übel aufstößt: iCloud. 

iCloud als Zentrum des digitalen Lebens

Im Jahr 2011 kündigte Apple iCloud an, um Fotos, Dokumente, Mails, den Kalender sowie die Kontakte mit dem Mac und iPad zu synchronisieren. In den zehn Jahren veränderte man jedoch nichts am Basisangebot: Jeder Nutzer mit einer Apple-ID erhält 5 GB Speicher, die er frei nutzen kann: 

iCloud ist in jedem Apple Gerät integriert. Deine Fotos, Dateien, Notizen und mehr – alles ist sicher, auf dem neuesten Stand und verfügbar, egal wo du bist. Es funktioniert ganz automatisch, damit du einfach weitermachen kannst, was du gerne machst. Und du bekommst für den Anfang 5 GB kostenlosen iCloud Speicher, den du jederzeit erweitern kannst.

Grundsätzlich nimmt dir die iCloud viel Arbeit ab, indem es deinen iCloud-Speicher, deine Fotos, Videos, Safari-Tabs, Termine, Erinnerungen, Nachrichten, HomeKit-Geräte, Aktienkurse, Podcasts, Musik und natürlich zahlreiche weitere Anwendungen zwischen deinen Geräten synchronisiert und sogar Backups speichert, sodass du ein neues Gerät schnell einsetzen kannst.

Anzeige

Mehr iCloud-Speicher für dich 

5 GB reichen bei der Fülle an Anwendungen für viele Nutzer längst nicht mehr aus, sodass sie bereits ein Upgrade auf 50 GB oder mehr durchgeführt haben. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Dienstes und dem 45. Geburtstag des Unternehmens zeigt sich Apple nun überraschend freigiebig. Zum heutigen Tag erhöht man nämlich dem iCloud-Speicher für alle Nutzer von 5 GB auf 20 GB. 

Was macht ihr mit dem gewonnenen Speicherplatz? Werdet ihr übermütig und speichert eure Fotos in der iCloud oder habt ihr euch nicht von unserem kleinen Aprilscherz ins Bockshorn jagen lassen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Bis dahin wünschen wir euch einen sonnigen ersten April ;) 

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "45 Jahre Apple: Zum Geburtstag schenkt dir Apple mehr iCloud-Speicher *Update*" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Habe eben nachgesehen und ich habe nich 5 GB.

APRIL APRIL

Könnte am Datum liegen ;-)

Echt mieser Aprilscherz. Dürfte in Realität sonst sehr viele Leute freuen.

Das ist das geizigste Unternehmen der Welt davon kannst du nicht erwarten was geschenkt zu bekommen

Hab öfter mal Aktionen gehabt wo mir Apple Music, Apple TV+ oder sonstiges geschenkt wurde

Ich habe nur geschaut und war überrascht, dass ich keine 5 GB habe

Jo, geht mir wie Jens - bislang nur 5 GB, d.h. das war der Aprilscherz von Mac Life zum 1. April?

Wenn ich so überlege, sind so ziemliche alle Beiträge vom 1. April. Echt schlecht das meiste!

Die gönnen euch nicht mal nen Ladestecker bei nem 1500€ Handy, warum sollten die was verschenken. Selbst schuld wer’s glaubt, und ich kann euch einfach empfehlen für 0,99€/mtl. ein Upgrade durchzuführen

Apple hat die höchste Nachhaltigkeit, den bestmöglichen Datenschutz und hohe Zuverlässigkeit. Updates sind kostenlos.

... also, wenn es wenigstens lustig wäre, dann würde ich es ja als Aprilscherz begreifen.

ich habe die Fünf. Super. Danke Apple.

;-) geilste Kommentare hier ...
wer keine 99 Cent für 50GB über hat ist selber schuld!
Danke für diesen tollen Scherz!

Ich brauche keine geschenkte GB im iCloud. Mein iPhone hat 248 GB und es reicht. Wirklich!

Super Sie Held. Können Sie den denn auch mit ihrem Mac und ipad und Ihrer Familie teilen? Haben Sie damit alles synchron und sicher, wenn Ihnen Ihr dolles 248 Gb Gerät geklaut wird? Festspeicher mit Cloud-Speicher zu vergleichen ist ja wohl wirklich nicht Ihr Ernst oder?! *Facepalm*

5 GB Gratis erhalten. Vielen Dank Apple

Aprilscherz hin oder her, wenn es dann stimmt dann sollte Apple dazu Stegen....

Für 2,99 im Monat habe ich 200 GB wo meine Fotos, Videos, Einstellungen und andere documenten drauf sind die ich auf al meine gerate immer Zugang zu habe. Toller dienst.

die 10 Euro im Monat für 2 Terrabyte sind es mir wert.
ipads, iphone, macbook, fotos, daten, files überall und immer synchron

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.