Ein weiteres Abo

AppleCare+: Teure iPhone-Versicherung in monatlichen Raten zahlbar

Immer mehr sind die Hersteller darauf aus, Serviceleistungen in Abonnements zu packen. Nachdem Apple mit Apple Music, Apple TV+, Apple News+ oder auch iCloud erste Dienste anbietet, erweitert man das Angebot nun auf AppleCare+.

Von   Uhr

Während Media Markt, Saturn und andere Einzelhändler Garantieverlängerungen in unterschiedlichsten Variationen anbieten, hat Apple eine eigene Variante am Start und versucht diese mit jedem Produktkauf an den Kunden zu bringen. Diese kann  zwischen 100 Euro und etwa 300 Euro kosten – je nach Gerät – und verlängert die Garantie auf bis zu drei Jahre. Außerdem sind unbeabsichtigte Beschädigungen abgedeckt, die gegen eine kleine Gebühr repariert werden können. Viele Nutzer schauen die Mehrkosten beim Kauf. Apple gibt daher schon 60 Tage den Käufern Zeit, AppleCare+ abzuschließen. 

AppleCare+ als Abonnement?

In den USA gibt es eine weitere Variante. Man kann AppleCare+ als geringe monatliche Gebühr zahlen. Besonders Kunden, die ihr iPhone, iPad oder eine Apple Watch über einen Mobilfunkanbieter finanzieren, profitieren von den kleinen Raten. Wie Apple nun ankündigt, wird die neue Zahlungsmöglichkeit nun auch außerhalb der USA anbieten. Den Anfang sollen Kanada, Australien und Japan machen.

Laut Apples Supportseite birgt die monatliche Zahlung einen Gewinn für alle. Wenn man sich für einen Zahlungsplan von 24 oder 36 Monaten (Apple Watch Hermes) entschieden hat, zahlt man zwar weiter, bis man das Abonnement beendet, aber die Abdeckung läuft ebenfalls weiter. Daneben kann man auch als Vorabzahler in das Abo-Modell wechseln und damit den Vorteil der längeren Abdeckung genießen. 

Während Apple das durchaus attraktive Angebot auf weitere Länder ausdehnt, bleibt abzuwarten, wann das Abonnement auch in Europa ankommt. Gerade wenn man ein Gerät länger verwenden möchte, kann eine solche Abdeckung Sinn machen. 

Würdet ihr AppleCare+ als monatlich wiederkehrende Zahlung mit längerer Abdeckung auch hierzulande sehen wollen oder reicht euch die Option auf Einmalzahlung? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "AppleCare+: Teure iPhone-Versicherung in monatlichen Raten zahlbar" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.