Solo Loops

Apple Watch: Die neuen Armbänder passen nicht an alle Modelle!

Gemeinsam mit der Apple Watch Serie 6 stellte Apple neue Armbänder vor, die man als Solo Loop und geflochtenes Solo Loop bezeichnet. Sie haben einen Haken. Sie passen nicht an alle Modelle – sagt Apple.

Von   Uhr

Bislang leistete Apple gute Arbeit und hat mit jeder neuen Apple-Watch-Generation die alten Armbänder unterstützt, während auch die neuen Modelle an die alten Watches passten. Jetzt scheint dies erstmals nicht zu stimmen. So stellte Apple auf dem September-Event die neuen Armbänder Solo Loop aus Flüssigsilikon sowie das geflochtene Solo Loop aus Silikonfasern und Polyestergarn vor.

Das Solo Loop als Sonderfall

Diese bieten ein einmaliges Design, da sie ohne Verschluss oder Ähnliches auskommen. Sie lassen sich einfach überziehen und schmiegen sich perfekt an das Handgelenk an. Genau dieser Umstand könnte die Kompatibilität zu älteren Modellen beeinflussen. Apple gibt folgende Informationen zu den neuen Armbändern:

Armbandkompatibilität

Du kannst die meisten Armbänder mit jedem Apple Watch Series 3 Gehäuse oder neuer derselben Größe kombinieren. (Bei der Apple Watch Series 3 passt das 40 mm Armband zum 38 mm Gehäuse und das 44 mm Armband zum 42 mm Gehäuse.)

Das Solo Loop und das Geflochtene Solo Loop sind nur mit der Apple Watch SE und der Apple Watch Series 4 oder neuer kompatibel. Das 40 mm Gehäuse passt zu den Armbandgrößen 1–9, das 44 mm Gehäuse zu den Armband­größen 4–12.

Warum sollen die Solo Loops nicht an ältere Modelle passen?

Apple bietet die Solo Loops in 18 Größen an, um jeweils die richtige Passform anzubieten. Um diese herauszufinden, stellt Apple ein Supportdokument bereit, das man ausdrucken, ausschneiden und anlegen muss, um die richtige Größe zu finden. Allerdings berücksichtig Apple dabei ältere Modelle nicht, sodass sich die Größe nicht mit der gewünschten Genauigkeit ermitteln lässt. Die Apple Watch Series 4 und neuer haben nämlich leicht veränderte Maße gegenüber den Vorgängern. Daher gibt man an, dass die neuen Modelle kompatibel sind, um mögliche Verwirrung zu verhindern.

Technische passen die neuen Armbänder natürlich auch an die Apple Watch Series 3 und früher. Allerdings könnte hier später nur der Gang in einen Apple Store mit Anprobe Aufschluss über die Unterschiede geben. Womöglich könnte es schon reichen, wenn man eine Größe kleiner bestellt. Allerdings wird erst Klarheit herrschen, sobald die Armbänder verfügbar sind und man sie ausprobieren kann.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Watch: Die neuen Armbänder passen nicht an alle Modelle!" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Da stellt sich die Frage, warum man im Online Store nicht einfach seine Uhr und seinen Handgelenksumfang eingeben kann, damit die Seite die richtige Grösse bestimmt. Funktioniert doch prinzipiell in mittlerweile jedem zweiten Klamottenshop so. Das hätte ich Apple zugetraut ^^

Der richtiger Tipp wäre gewesen: eine Nummer größer bestellen, da die alten Gehäuse kleiner waren.

Das ist so nicht ganz korrekt. Das Display der Series 3 ist kleiner. Die Uhr selbst ist jedoch von Ihrem Umfang etwas länglicher, was dazu führt, das das Armband möglicherweise kürzer ausfallen könnte.

Die Armbänder die chic sind, sind eh für mich zu klein. [Confused Face]
Wann gibt es endlich alle Armbänder in ca 240 mm Umfang