Top-Themen

Themen

Service

Shortnews

Kleine Namensänderung

Apple TV heißt jetzt „Apple TV HD”, sonst ändert sich nichts

Während Apple seine neuen Service Dienste vorstellt und dabei auch seinen Streaming-Dienst Apple TV+ präsentiert, bleibt bei der Hardware fast alles unverändert. Nur der Name wird ein wenig angepasst. Und dennoch bleibt es verwirrend.

Apple TV, der Name klingt bekannt? Unter dieser Bezeichnung verkaufte Apple bisher seine Streaming-Box für den Fernseher, die mit tvOS betrieben wird. Doch Apple TV, in Verbindung mit einem „+“ wird auch Apples neuer Streaming-Dienst heißen, der ab diesem Herbst in mehr als 100 Ländern starten wird. Vermutlich auch in Deutschland. Genauere Angaben macht Apple bisher nicht, auch die Preise sind bisher noch unbekannt. 

Namensanpassung bei der Hardware

Um nun aber die Hardware „Apple TV“ vom Streaming-Dienst „Apple TV+“ abzugrenzen, bekommen die beiden Varianten der Streaming-Box den Namenszusatz „HD“, bzw. „4K“. Das hilft immerhin ein bisschen, eventuelle Verwechslungen zu verhindern. Insgesamt verwendet Apple die Bezeichnung nun für folgende Produkte und Services: 

  • Apple TV HD: Apples Streaming-Box mit HD-Auflösung.
  • Apple TV 4K: Apples Streaming-Box mit 4K-Auflösung.
  • Apple TV-App: Die App, die die verschiedenen Inhalte sammelt. Diese App ist für den Apple TV, iOS-Geräte, einige Smarte-TV-Modelle und Amazon-Kindle verfügbar.
  • Apple TV+: Apples Streaming-Dienst.

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple TV heißt jetzt „Apple TV HD”, sonst ändert sich nichts" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.