Top-Themen

Themen

Service

News

Neue Aktion

Apple Store: Jeder mit Apple Pay bezahlte Einkauf hilft gegen AIDS

In wenigen Tagen ist wieder der „Welt-AIDS-Tag“ und auch Apple will wieder seinen Teil dazu beitragen. Neben den Sondereditionen von Armbändern, Hüllen und iPhones als PRODUCT(RED)-Varianten, die ganzjährig Spenden zusammentragen, hat Apple seit gestern eine neue Aktion laufen, die dem Global Fund beim Kampf gegen AIDS mit finanziellen Mitteln unterstützten soll. Dazu reicht bereits ein Einkauf im Apple Store, der mit Apple Pay bezahlt wird.

Im Apple Store sind Sie sicher schon auf Produkte gestoßen, die es in roter Farbe mit dem Zusatz „PRODUCT(RED)“ zur Auswahl gibt. Dabei handelt es sich keineswegs um eine hochtrabende Bezeichnung für „Rot“. Vielmehr möchte Apple damit auf die Partnerschaft mit der Hilfsorganisation (RED) hinweisen. Für jedes als PRODUCT(RED) verkaufte Produkt spendet Apple  nämlich der Organisation einen kleinen Teil des Erlöses, um die Ausbreitung von AIDS zu stoppen. 

Ab sofort bis zum 2. Dezember weitet Apple das Programm auf alle im Apple Store, Online Store und in der App mit Apple Pay gekauften Produkte aus. Laut dem Unternehmen wird von jedem Einkauf 1 US-Dollar an (RED) gespendet. Im letzten Jahr konnte Apple bereits mehr als 200 Millionen US-Dollar sammeln und weitergeben. Es bleibt spannend zu sehen, ob das Unternehmen in diesem Jahr eine höhere Spendensumme einnehmen kann. 

Übrigens hat es für Apple Tradition, dass man zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember die leuchtenden Apple-Logos an allen Apple Stores weltweit rot färbt, um ein Zeichen zu setzen. 


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Apple Store: Jeder mit Apple Pay bezahlte Einkauf hilft gegen AIDS" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

200 Millionen werden durch die Bezahlung über Apple Pay ganz sicher nicht zusammen kommen, der Sammelbetrag ist nämlich gedeckelt

Das stimmt. Der Sammelbetrag für die Apple-Pay-Aktion liegt bei maximal 1 Mio. US-Dollar. Jedoch kann Apple die 200 Mio. US-Dollar mittels PRODUCT(RED)-Verkäufen des ganzen Jahres erreichen ;)

Warum spendet Apple nicht mal zur Abwechslung, zur Bekämpfung von Krebs? Die Krankheit gibt es viel länger und ist nach wie vor sehr tödlich.

Warum? Hast du was gegen guten S6?

Früher waren es Kondome. So ändern sich die Zeiten