Top-Themen

Themen

Service

News

Nur mit Software und Abos

So viel Umsatz macht der App Store pro Woche

Der App Store ist weiterhin ein Erfolgsmodell, generiert er doch monatlich die unglaubliche Summe von 900 Millionen Euro Umsatz. Damit erreicht Apple im Jahr 2019 erneut ein Wachstum. 

Eine Milliarde US-Dollar Umsatz (das sind 900 Millionen Euro) sind eine ganze Stange Geld. Diesen Umsatz macht Apple jede Woche mit dem App Store, in dem nicht nur Software verkauft, sondern auch Abos abgeschlossen werden können. Im Jahr sind das etwa 48,5 Milliarden Euro. Das zeigt, dass Apple mittlerweile einen erheblichen Teil seines Umsatzes im Bereich Software und Dienstleistungen macht. Das prognostizierte und plante Apple schon seit einigen Jahren.

Die Zahlen stammen nicht von Apple selbst, sondern von dem Analysefirma SensorTower. Das Unternehmen nutzt eine eigene Software in Apps, um das Kaufverhalten zu analysieren.

Alle App Stores setzten 75 Milliarden Euro um

Wenn man die Umsätze aus dem App Store von Apple und dem Play Store von Google zusammen zählt, entsteht gar ein Umsatz von umgerechnet rund 75 Milliarden Euro. Andere Marktplätze gibt es nicht, weshalb damit der gesamte App-Markt beschrieben ist.

Apple dominiert den App-Markt klar

Apple hat also einen sehr hohen Anteil am Gesamtmarkt. SensorTower hat auch ausgerechnet, wie sich die Werte im Jahresvergleich verändert haben. So soll Apples App Store umsatzseitig um 16,3 Prozent gewachsen sein, Googles Play Store konnte 18,1 Prozent wachsen.

Im App-Store gibt es nicht nur Apps zum Kaufen sondern auch zum Mieten, was dort Abo heißt. Natürlich gibt es auch zahlreiche Abos, die sich auf Inhalte beziehen. Das Abosegment scheint besonders stark zu wachsen, was sich in der schieren Zahl von Abonnenten niederschlägt: 2019 waren es 450 Millionen. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "So viel Umsatz macht der App Store pro Woche" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Was denn nun: 900 Mio Dollar pro Monat (erster Absatz) oder pro Woche (zweiter Absatz)? Der restliche Text sprich wohl eher für Variante zwei.