Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Wichtiges Update für Adobe Premiere Rush

Adobe Premiere Rush: Neues Update liefert nativen Support für Apple Silicon aus

Wenn es um die kreative Bearbeitung von Bildern, Videos und Gestaltung von Flyern sowie Cover von Magazinen geht, sind die Programme von Adobe nach wie vor immer noch erste Wahl. Damit dies auch so bleibt, aktualisiert Adobe Schritt für Schritt alle Programme und liefert die native Unterstützung für Apple Silicon aus.

Von   Uhr

Nachdem in den vergangenen Wochen Premiere Photoshop und Premiere Lightroom an der Reihe waren, können sich nun Benutzer von Premiere Rush über ein neues Update mitsamt nativer Unterstützung für den M1 freuen.

Premiere Rush

Das Update für Premiere Rush sollte spätestens heute im Laufe Tages bereitstehen und kann dann geladen und installiert werden. Folgende Verbesserungen werden ausgeliefert: 

  • Premiere Rush bietet jetzt Unterstützung für Apple M1-Computer, einschließlich kürzlich veröffentlichter Modelle wie MacBook Air M1, MacBook Pro M1 und MacMini M1.
  • Neues Kontextmenü der Zeitleiste: Sie können jetzt auf einen Videoclip auf der Zeitleiste tippen, um das Kontextmenü unter iOS aufzurufen. Verwenden Sie das Kontextmenü, um einen Clip zu teilen, zu duplizieren oder zu löschen. Tippen Sie auf einen Videoclip mit Audio, um den Audioclip vom Video zu trennen.
  • Änderungen an der Reset-Funktionalität: Auf iOS und Android setzen wir Farbe, Audio und Transformationen zurück, um alle Anpassungen zurückzusetzen. Verwenden Sie auf dem Desktop die Reset-Funktion, um Farbanpassungen zurückzusetzen.

jetzt Adobe Premiere Rush 7 Tage lang kostenlos testen

Premiere Pro

Parallel zu Premiere Rush hat Adobe noch ein Update für Premiere Pro bereitgestellt. Hier liefert das Unternehmen zwei Verbesserungen aus: 

  • H.264/HEVC-Kodierungsleistung unter Windows (Intel): Neue Optimierungen verbessern die Exportzeiten mit Intel Quick Sync Hardwarebeschleunigung weiter., bis zu 1,8x schneller als Premiere Pro 14.0.
  • Dynamische Lumetri-Vorschau: Lumetri-Voreinstellungen zeigen jetzt ein Bild aus Ihrer aktuellen Sequenz und Miniaturansichten für Lumetri-Voreinstellungen im Effektebedienfeld dynamisch an, um eine Vorschau der Voreinstellung zu erhalten.

jetzt Adobe Premiere Pro 7 Tage lang kostenlos testen

Deutlich interessanter ist da allerdings eine andere Meldung im Bezug auf Premiere Pro. Das Unternehmen kündigte an, ab heute eine neue Beta zur Verfügung zu stellen, die eine native Unterstützung für den Apple M1 bereitstellt. Die Beta dazu lässt sich direkt bei Adobe laden und installieren. 

Weitere Informationen unter www.adobe.com

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Adobe Premiere Rush: Neues Update liefert nativen Support für Apple Silicon aus" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...