Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Mediathek View 7

Sendungen aus den Mediatheken von ARD, ZDF und Co. finden und runterladen

Aus rechtlichen Gründen wurde die beliebte Mediathek-App für OS X im vergagenen Jahr eingestellt. Einer der Nachfolger, der Browser-basierte Dienst vavideo hat seine Dienste derzeit ebenfalls aufgrund der rechtlichen Situation eingefroren. Doch mit Mediathek View gibt es eine Alternative, die nun in einer neuen Version veröffentlicht wurde.

Besonders interessant an Mediathek View ist nicht nur die Möglichkeit an zentraler Stelle nach allen Inhalten der öffentlich-rechtlichen Mediatheken zu suchen, sondern auch auch die Option, Sendungen ohne Flash per VLC-Player abspielen zu können. Für die gelegentliche Doku unterwegs ist außerdem eine Download-Funktion vorhanden. Zahllose Filter sowie eine Abo-Funktion für Serien runden das Angebot ab.

Mediathek View 7 ist kostenlos für Windows, Linux und OS X erhältlich.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Sendungen aus den Mediatheken von ARD, ZDF und Co. finden und runterladen" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Das kommt gerade richtig, Danke! Jetzt werde ich gleich mal versuchen die Stream Übertragung der letzten Monty Python Show vom Sonnabend auf Arte runterzuladen.

Rückmeldung: Funktioniert einwandfrei. :-D

bei mir findet er aber die monty python live mostly nicht. nur den trailer. oder meintest du jetzt eine Ausgabe vom flying circus?
wenn es bei dir funktioniert hat, sag mal wie du es gefunden hast.

Alter was läuft schief mit dir?

Leider nicht viel das Das Ministerium für alberne Gänge wollte mein schief Laufen nicht fördern.

Grammatik und Satzbau sind zwar nicht so dolle aber ich finds trotzdem ganz lustig :D

Liegt am hirnlosen Kopieren ohne aufzupassen. Aber mit etwas Glück ist es ja trotzdem verständlich geblieben. ;-)

Aber na siggi :-)

Hoffentlich sieht jetzt auch der letzte Apfeljünger ein, dass ein AppStore-Modell nichts taugt! Apple kann so ganz genau kontrollieren, welche Software in den Umlauf kommt; was der Sekte nicht passt, wird verboten.
Als Linux-Nutzer bin ich zwar grundsätzlich ein Fan der Paketverwaltung. Allerdings muss der Nutzer in der Lage sein, die Paketquellen selbst zu definieren.

Äh was hat das ganze mir dem AppStore Modell zutun?

Ähm?! echt mal

Es hat sehr viel mit einem AppStore Modell zutun. Überleg doch mal, wenn Apple noch dieses Jahr offenlegt, welche Modelle auf welchen
endgeräten zur Verfügung stehen werden und in welchem Paketumfang das ganze buchbar sein wird, können wir doch nicht Ausschließen, nicht in einer Abo-Falle zu stürzen. Ich mein ja nur.. wer krontolliert das?
Bei den meisten Modellen dieser Art habe ich vergleichbares erlebt, auch in ebensolchen Stores. Wäre doch nur logisch, das Apple nachzieht.

Kannst du das mal für Dumme erklären? Ich verstehe nicht was die App in der man Serien abonnieren kann damit man nicht jede einzelne runterladen muss mit dem App-Store zutun hat.

Stichwort InApp. Wer sagt uns denn, das zukünftige Modelle sich nicht eben diesem Thema widmen und uns in eine Spirale lullen, dessen kosten wir garnicht überblicken können. Ich bin froh, das ich frei wählen kann, woher ich meine Software beziehe und wem ich wie mein Geld zuschiebe. Ich sehe bei Apple da eher eine negative Entwicklung.

Die Software um die es hier geht hat außer das sie auch auf OS X läuft doch nichts mit Apple zutun.

noch... Es wird in zukunft nur noch mit sonderlizenzen software auserhalb des appstores geben. Die meisten großen stellen schon längst auf Abo um. Eben wegen dem Druck. Es ist nurnoch eine Frage der zeit, bis wir auf solche software entweder verzichten müssen, weil sie eben nciht mehr geht..

Der Kapitän hat übrigens eine grüne und keine blaue Mütze. Soviel zum AppStore

Endlich einer der mich versteht

quatscht'n du eig für nen Müll?!

Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass eine zentrale Softwareverwaltung die aus nur einem Repository besteht, sehr gefährlich sein kann. Egal ob Google, MS oder Apple. Ein Unternehmen darf niemals die Hoheit über den Rechner bekommen.

Okay, aber da isst ja auch nicht der Fall, man kann ja ohne Probleme und Einschränkungen Software ausserhalb des Appstores laden.

Toll aus was die Autokorrektur da gemacht hat. *ups*

gut... das hast du jetzt fein zum Ausdruck gebracht. Und jetzt üben wir für Mathe. Nach dem Sommer gehts aufs Gymnasium

kann man die privaten Sender da mit einbinden? Dankeschön