Top-Themen

Themen

Service

Online Banking am Mac: Das sind die besten Banking-Apps für OS X und iOS

Ausstattung, Sicherheit & Hilfe, Fazit

Dritter Test: Ausstattung

f

Was kann die App?

Einen hervorragenden Leistungsumfang bietet Finanzblick. Man kann Überweisungen tätigen, Daueraufträge verwalten, Lastschriften einziehen und Kontoumsätze einzelnen Kategorien zuordnen. Ein optischer Leckerbissen sind zudem die vielen grafischen Auswertungen der Anwendung. Die Geldflüsse werden transparent veranschaulicht, ohne dass man zwingend ein Haushaltsbuch bemühen muss. Zahlreiche Auswertungen sind bereits vorkonfiguriert, neue Auswertungen kann man relativ leicht definieren. Finanzblick zeigt Kontobewegungen auch auf der Apple Watch an, auf Wunsch sogar als Push-Mitteilung direkt auf das Display. Ein weiterer Pluspunkt ist die Möglichkeit zur Synchronisation der Datenbestände zwischen verschiedenen Geräten und Betriebssystemen. OutBank DE unterstützt ebenfalls die Apple Watch und die Datensynchronisation zwischen mehrere Geräten. Überweisungen kann man per Abfotografieren oder QR-Code erfassen, dafür ist der Lastschrifteinzug nicht möglich. Banking 4X und Banking 4i ermöglichen ebenfalls die übergreifende Datensynchronisation, StarMoney 2 Mac und StarMoney 2 App jedoch nur in der kostenpflichtigen Abo-Version. Mit Money Money bezahlt man Rechnungen in nur zwei Schritten. Aus der E-Mail oder dem PDF kopiert man den kompletten Block mit den Empfängerdaten in das Überweisungsfenster. Das Programm identifiziert die verwertbaren Kontodaten und füllt die Überweisungsfelder zielgerichtet aus. Die Ausstattung der anderen Banking-Programme unterscheidet sich eher marginal. Ob man Lastschriften einziehen kann, ist für den gewöhnlichen Bankkunden in der Regel nebensächlich. Interessanter ist die Vielfalt der angebotenen Auswertungen. Hier fallen tendenziell alteingesessene Programme wie MacGiro oder Bank X gegenüber ihren jüngeren Mitbewerbern bei den Visualisierungsmöglichkeiten zurück.

Vierter Test: Sicherheit & Hilfe

Wie sicher ist die App?

In dieser Teildisziplin steigen Moneyplex 2016 Business und StarMoney 2 Mac als Sieger auf das Podest. Wie bei allen anderen Testkandidaten auch verlangen die beiden Anwendungen beim Programmstart nach einem Passwort. StarMoney 2 Mac verfügt zudem über eine Auto-Sperre, die beispielsweise beim Minimieren des Programms den Zugang sperrt und die Eingabe des Passworts abfordert. Diese Funktionalität bieten ebenso Money Money, OutBank DE, Finanzblick und die StarMoney-2-App. Obwohl Moneyplex 2016 Business diese Sicherheitsfunktion fehlt, gleicht das Programm den verlorenen Punkt durch ein gelungenes Paket an Hilfestellungen aus. Das Handbuch ist umfangreich und sinnvoll gegliedert, zudem leistet der Hersteller ergänzende Unterstützung per Online-Hilfe, FAQs und Support per Telefon oder E-Mail. Bei den anderen Online-Banking-Programmen unterscheiden sich die Unterstützungsleistungen nur unwesentlich. Es fällt auf, dass viele Hersteller einen direkten Support nur per E-Mail, aber nicht per Telefon anbieten. Letzteres dürfte für die Unternehmen wahrscheinlich zu teuer sein, ist aber dafür auch wesentlich kundenfreundlicher, denn Probleme lassen sich verbal meistens schneller lokalisieren. In Sachen Support enttäuscht OutBank DE. Ein Handbuch ist nicht erhältlich und die FAQs wirken sehr übersichtlich. Man muss OutBank DE jedoch zugute halten, dass die iOS-App direkt mit den Bankservern kommuniziert und insofern keine Datenspeicherung beim Hersteller erfolgt. Das sieht bei Finanzblick schon anders aus. Der Hersteller macht im Vorfeld nicht ausreichend deutlich, dass beim Screenparsing die persönlichen Zugangsdaten an den Server des Herstellers geschickt werden. Man wird auf diese Vorgehensweise erst aufmerksam gemacht, wenn man ein solches Bankkonto im Programm konkret anlegen möchte. Schlusslicht in dieser Teildisziplin ist die StarMoney 2 App. Der Support ist im Vergleich zur Mac-Version nicht so umfangreich.

Überblick: Banking-Apps für iOS

  Banking 4i Finanzblick OutBank DE StarMoney 2
Hersteller Subsembly Buhl Data Service Stoeger IT Star Finanz
Web subsembly.com finanzblick.de www.outbank.de starmoney.de
Preis 4,99 Euro kostenlos 8,99 Euro p.a. kostenlos
System ab iOS 7.0 ab iOS 7.0 ab iOS 7.1 ab iOS 8.4
Besonderheiten Plattform übergreifender Datentresor Datensynchronisation über Finanzblick-Web Datenspeicherung ausschließlich auf dem Gerät StarMoney Flat-Abo mit übergreifender Synchronisation
Wertungen        
Bedienung (20%) 2,5 2,0 1,0 3,0
Multibanking (30%) 2,5 1,0 1,5 4,0
Ausstattung (30%) 2,5 1,5 2,0 4,0
Sicherheit (20%) 3,0 3,5 2,5 4,0
Endnote 2,6 1,9 1,8 3,8

Überblick: Banking-Apps für OS X

  Bank X 6 Professional Banking 4X MacGiro 8 Money Money Moneyplex 2016 Business StarMoney 2
Hersteller Application Systems Heidelberg Subsembly med-i-bit MRH Applications Matrica Star Finanz
Web www.application-systems.de subsembly.com www.med-i-bit.de moneymoney-app.com www.matrica.de starmoney.de
Preis 79,99 Euro 19,99 Euro 119,00 Euro 19,99 Euro 139,90 Euro 29.99 Euro
System Ab Mac OS X 10.7 Ab Mac OS X 10.7 Ab Mac OS X 10.4 Ab Mac OS X 10.6 Ab Mac OS X 10.5 Ab Mac OS X 10.8
Besonderheiten Synchronisation mit Bank X Mobile Plattform übergreifender Datentresor Bedrucken von papierhaften Zahlungsaufträgen Bezahlen von Rechnungen in zwei Schritten Datentausch mit Windows- und Linux-Version StarMoney Flat-Abo mit übergreifender Synchronisation
Wertungen            
Bedienung (20%) 4,0 2,5 4,0 1,5 2,0 2,5
Multibanking (30%) 2,0 2,5 4,0 1,5 3,5 3,0
Ausstattung (30%) 3,0 2,5 3,0 2,5 3,0 2,5
Sicherheit (20%) 3,0 3,0 3,0 3,0 2,0 2,0
Endnote 2,9 2,6 3,5 2,1 2,8 2,6

Testsieger: OutBank DE

(Bild: OutBank DE)
Die Qualität der drei topplatzierten Online-Banking-Anwendungen OutBank DE, Finanzblick und Money Money liegt nahe beieinander auf einem vergleichbar hohem Niveau. Finanzblick ist ein grafischer Leckerbissen mit der Darstellung der Bankkonten als virtuelle Bankkarten und schönen grafischen Auswertungen. Die Nutzung der kostenlosen App erkauft man sich jedoch mit der Preisgabe der persönlichen Zugangsdaten insbesondere bei den Banken, die per Screenscraping angebunden werden. Money Money ist eine einfach zu bedienende Mac-Anwendung, die mit einer guten Ausstattung und umfangreicher Bankenunterstützung glänzt.

Testsieger nach Punkten ist jedoch OutBank DE. Die iOS-App überzeugt mit einem sehr guten Leistungsumfang, einer umfangreichen Bankenunterstützung und herausragendem Bedienungskomfort. Mit der jährlichen Nutzungsgebühr muss man sich arrangieren. Schade, dass es derzeit nur eine iOS-Version, aber keine Mac-Version gibt.

Fazit

Dieser Test ist eine Momentaufnahme mit einem vorher definierten Testszenario, der nicht jede erdenkliche Konstellation berücksichtigen kann. Von daher empfehlen wir allen potenziellen Käufern, sich vor der Anschaffung einer Banking-Anwendung zunächst eine Demo-Version zu installieren. 

  • Seite
  • 1
  • 2

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Online Banking am Mac: Das sind die besten Banking-Apps für OS X und iOS" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

ich vermisse iFinance... benutze ich schon seit Jahren und die verzichten auf so ein doofes Abo-Modell wie Outbank es ja leider hat

Ich möchte hier mal ein Lanze für MoneyMoney brechen. Es funktioniert nicht nur mit allen möglichen Autorisierungsmethoden, sondern lädt auch sehr schnell. Ich habe es seit 2 Jahren ohne Probleme im Einsatz. Eigentlich wollte ich das weit verbreitete StarMoney haben, aber wegen der vielen negativen Bewertungen der OS X Version zum damaligen Zeitpunkt, habe ich mich dann für den damaligen Neuling entschieden. Vom Start weg hat alles sofort funktioniert. Wenn man dann noch auf's Preisschild schaut ist das Programm eigentlich ein Hammer.

Jetzt frage ich mich gerade, wenn die Finanzblick App unter iOS so gut abgeschnitten hat, weshalb wurde die OSX Version im Test nicht berücksichtigt?

Programme die ScreenParsing benutzen, um mit einer großen Anzahl von Banken zu glänzen, scheiden bei mir aus Sicherheitsgründen aus. Für mich wichtig HBCI Chipkarte/ Sicherheitsdatei und natürlich abholen der Bankauszüge.

Überschrift "Online Banking am Mac": was bringt mir eine iOS-Anwendung auf einem Mac?
Überhaupt ist es doch Quatsch, Banking-Apps für OS-X mit denen für iOS zu vergleichen und dann nur eine iOS-App zum alleinigen Sieger zu küren! Seriöser IT-Journalismus sieht leider anders aus...

OutbankDE ist Testsieger. Naja, das kann ich als ehemaliger Nutzer durchaus nachvollziehen. Ich war stets zufrieden, bis StoegerIT beschlossen hat iOutbank durch OutbankDE zu ersetzten und die Entwicklung von Outbank für OSX nach wenigen Jahren wieder einzustellen. Ja, es gab eine (durchaus sehr gute) Mac-Version. Bevor das auch mit der iOS-Version geschied und StoegerIT seine iOS-Nutzer wie bereits seine Mac-Nutzern im Regen stehen lässt und auch hier die Entwicklung einstellt, bin ich zu StarMoney gewechselt. Eine seit Jahren kontinuierlich weiterentwickelte Software zuerst für Windows und später für iOS, Mac, Android erhältlich und plattformübergreifend nutzbar. Das nenne ich Kontinuität und Verlässlichkeit und im Zeitalter der Multi-Endgeräte-Nutzung die ideale Lösung.
Ich würde aus diesen Aspekten OutbankDE nicht uneingeschränkt empfehlen.

StarMoney for Mac -> nein Danke! Ich hatte es nachdem ich es früher auf dem Windowsrechner auch hatte, aber auf dem Mac kann die Software gar nichts! Elektronische Kontoauszüge geht mit den Sparkassen NICHT!!!
Im Abo für Windows €2,99 im Monat für den Mac €3,99. WARUM????
Ich bin jetzt auf MoneyMoney umgestiegen -> Intuitiv - kann auch elektronische Kontoauszüge und HBCI Konten einrichten überhaupt kein Problem. Dann noch schnell ein import der Umsätze von 2003 bis heute und auch das ohne Probleme.
Eine Empfehlung für €19,99 der man nicht widerstehen kann.