Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Nachrichten-App in iOS 8: Apple nähert sich an die Funktionen von WhatsApp & Co. an

Früher war die Nachrichten-App des iOS nicht mehr als eine bloße SMS-Versandmöglichkeit ohne großartig zusätzliche Funktionen. Die meisten Konkurrenz-Apps von Drittherstellern, wie WhatsApp, boten da schon wesentlich mehr. Das hat sich unter iOS 8 nun maßgeblich geändert. Die überarbeitete Nachrichten-App erlaubt das Versenden von Sprachnachrichten sowie das Knipsen von Fotos und Aufzeichnen von Videos.

Sprachnachrichten verschicken

Wennn Sie keine Lust aufs Tippen haben, können Sie ab sofort Ihrem Gegenüber auch einfach eine Sprachnachricht schicken. Neben dem Texteingabefeld sehen Sie ein Mikrofonsymbol, das schwarz hinterlegt ist. Tippen Sie darauf und halten die Taste gedrückt. Jetzt können Sie eine Nachricht aufsprechen und diese direkt mit einem Tipp auf den Pfeil oben versenden. Einfacher geht es kaum.

Diese Nachrichten können übrigens auch mehrere Minuten lang sein – und lassen sich mit einem Tipp auf den Play-Button zudem vor dem Absenden noch einmal anhören. So können Sie beispielsweise nachträglich noch einmal sicherstellen, dass die Nachricht auch wirklich jene Informationen enthält, die Sie verschicken wollen. Alles in allem, wesentlich komfortabler, als den langen Text zu tippen. Das andere Mikrofonsymbol neben der Space-Taste ist übrigens für die Diktierfunktion gedacht. Auch hier können Sie sich jede Menge Tipparbeit ersparen.

Fotos und Videos

Ebenso einfach ist es ab iOS 8 auch, schnell und mit einem Tipp Fotos und Videos aufzunehmen. Dazu müssen Sie die Nachrichten-App nicht einmal verlassen. Neben der Texteingabezeile finden Sie auf der linken Seite ein Kamerasymbol. Mit einem kurzen Tipp darauf können Sie ein Bild aus Ihren Fotos auswählen und verschicken, was es jedoch schon zuvor gab und Apple lediglich beibehalten hat.

Tipp: Sehr viel komfortabler gestaltet sich das Ganze, wenn Sie auf den Knopf tippen und ihn halten. Anschließend öffnet sich auf der linken Seite ein Kreis mit weiteren Symbolen und Sie können direkt - aus der App heraus - ein Foto, erkenntlich am Kamerasymbol oben im erscheinenden Kreis, oder einen Filmclip, rechts im Kreis, aufnehmen. Diesen können Sie dann sofort im Anschluss verschicken.

Nebenbei ist es jetzt auch möglich, bei ausgewählten Filmclips den Start- und Endpunkt noch vor dem Verschicken festzulegen. Sehr praktisch, wenn Sie nur einen Ausschnitt verschicken möchten und nicht erst umständlich das Video schneiden möchten.

Genauer, bitte

Neu und gleichzeitig bedenklich ist auch, dass Ihr iPhone wesentlich mehr Details über Ihre Konversation verrät. Mit einem Tipp auf „Details“ oben rechts finden Sie nicht nur zusätzliche Informationen, sondern können Ihren aktuellen Standort direkt via Nachricht verschicken.

Zudem obliegt es Ihnen, Ihren Standort freizugeben, wobei Ihnen die Nachrichten-App sogar verschiedene Zeiträume anbietet oder wahlweise den Betreffenden auch einfach temporär aussperrt, indem Sie auf „Nicht stören“ klicken - ideal, sollten Sie sich für eine gewisse Zeit aus einer Konversation ausklinken wollen. Hinweis: Vom Details-Screen aus können Sie zudem traditionelle Anrufe sowie FaceTime-Gespräche führen.

Fazit

Apple hat die Nachrichten-App gründlich überholt und mit einigen netten Zusatzfeatures ausgestattet. So ersparen Sie sich nicht nur ein paar Klicks, sondern die App lässt sich wesentlich komfortabler und besser bedienen. Gleichzeitig sollte Ihnen bewusst sein, dass diese Neurungen nun auch mehr Details über Ihre Gespräche verraten, was hinsichtlich der Furore um Apples Geheimhaltungspolitik durchaus bedenklich ist.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Nachrichten-App in iOS 8: Apple nähert sich an die Funktionen von WhatsApp & Co. an" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Und was passiert dann mit den neueren iMessage-Funktionen, die indirekt auch iOS7 (z.B. iPhone 4) betreffen? Damit meine ich die Audio-Nachrichten, die von iOS8 zu iOS7 verschickt werden oder wenn ein iOS7-Nutzer in einer Gruppe in iMessage eingeladen wird. Geht das überhaupt?

Ja, das funktioniert, auch Nutzer von iOS 7 können die Audio-Nachrichten empfangen...