Unentdeckt

macOS Big Sur: Mit diesem Feature richtest du Fenster perfekt aus

Tief in macOS Big Sur schlummern unentdeckte Features, beispielsweise das „Einrasten" von Fenstern. Wir möchten dir zeigen, was es damit auf sich hat und wie du es ganz einfach nutzen kannst.

Von   Uhr

Wir haben dir in den letzten Wochen und Monaten zahlreiche Tipps und Tricks zu Apples neuen macOS Big Sur verraten. Doch nicht alle neuen Funktionen sind immer so offensichtlich wie das neue Kontrollzentrum. Beispielsweise gibt es bei Windows-Computer bereits seit einiger Zeit das sogenannte „Andocken“. Schon mit macOS Sierra lieferte Apple das Mac-Pendant dazu, welches allerdings etwas anders funktioniert, aber schnell und einfach Fenster perfekt ausrichtet. Dies kann vor allem beim Arbeiten auf großen Bildschirmen mit mehreren Fenstern äußerst hilfreich sein. Wir zeigen dir daher, wie das genau funktioniert.

Wie bereits erwähnt, benötigt man eine aktuelle Version des Mac-Betriebssystems. Mindestens wird jedoch macOS Sierra verlangt, da Apple die Funktion erst mit macOS 10.12 integrierte. Bei früheren Versionen muss man auf Drittanbieter-Apps zurückgreifen, um eine ähnliche Funktionalität zu erhalten.

So richtest du Fenster unter macOS perfekt aus

Fenster lassen sich anhand verschiedener Elemente deines virtuellen Schreibtischs ausrichten. Dazu zählen die Menüleiste, die Dock-Oberkante (soweit sichtbar), die Bildschirmränder und natürlich auch andere Fenster. 

Schritt 1: Öffne zunächst mehrere Fenster auf deinem Schreibtisch.

Schritt 2: Dann ziehst du ein Fenster langsam an eines der genannten Elemente. Du wirst einen leichten „Widerstand" beobachten können und das Fenster wird dabei einrasten. 

Schritt 3: Probiere es mit weiteren Fenstern aus, um ein Gefühl für das Feature zu bekommen.

Hinweis: Um das Einrasten temporär zu verhindern, hältst du beim Ziehen die Optionstaste (alt) gedrückt.

Alternativ können wir dir die App „Magnet“ empfehlen, die du im Mac App Store für 5,99 Euro kaufen kannst. Diese bietet dir weitere Möglichkeiten beim Ausrichten und Verwalten von Fenstern.

Möchtest du zukünftig mehr Tipps und Tricks dieser Art sehen, dann lass es uns wissen. Schreib einen Kommentar oder hinterlasse uns einen Post auf unserer Facebook-Seite.

‎Magnet
‎Magnet
Entwickler: CrowdCafé
Preis: 5,99 €

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "macOS Big Sur: Mit diesem Feature richtest du Fenster perfekt aus" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Das hatte Mojave auch schon.

mit Spectacle geht das auch wunderbar und ist kostenlos