Schwieriger als bei Windows

Maclife PlusSo kopierst du einen Datei - oder Ordnerpfad am Mac

Im Gegensatz zu einem Windows-Computer laufen auf dem Mac einige Funktionen deutlich anders, beispielsweise das Kopieren eines Datei- oder Ordnerpfads. Anders als beim Windows Explorer zeigt macOS die Adressleiste im Finder nicht an. Wir zeigen dir daher, wie du beide Pfade kopieren kannst.

Von   Uhr

Es kommt nicht oft vor, aber dennoch benötigt man ab und zu den kompletten Ordner- oder Dateipfad und da ist es hilfreich, wenn man ihn einfach kopieren kann. Schon lange kann man sich den Ordnerpfad in der Statusleiste des Finders anzeigen lassen, aber eine Kopie ist nicht ohne Weiteres möglich. Glücklicherweise hat dies auch Apple bemerkt und fügte schon mit OS X 10.11 El Capitan eine neue Möglichkeit zum Kopieren hinzugefügt.

Wie kopiert man den Ordner- oder Dateipfad auf dem Mac?

Öffne im ersten Schritt ein Finder-Fenster, indem du im Dock auf das Finder-Symbol klicken. Navigiere anschließend zu dem gewünschten Ordner oder der Datei und halte dort die Steuertaste (ctrl/control) gedrückt, während du den Ordner oder die Datei anklickst. Alternativ kannst du auch einfach einen Rechtsklick vornehmen, um das Kontextmenü aufzurufen.

Drücke jetzt die Optionstaste (alt) auf d...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?