Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Schnell oder langsam?

Kann ich das iPhone und iPad mit einem MacBook-Ladegerät schneller laden?

Das iPhone 13 (Pro) ist da und nun stellt sich wieder die Frage: Wie kann ich es am schnellsten Laden? Apple gibt natürlich Empfehlungen ab, aber du kannst auch auf anderes Zubehör setzen.

Von   Uhr

Von offizieller Seite empfiehlt Apple verschiedene Accessoires für dein neues iPhone 13 oder iPhone 13 Pro, um es optimal zu laden. Da gibt es auf der einen Seite das MagSafe Ladegerät sowie die Duo-Variante, das gleichzeitig auch die Apple Watch laden kann. Daneben besteht auch weiterhin die Möglichkeit, dass du deine Geräte per Kabel laden kannst. Allerdings gibt es dabei einen kleinen Haken: Apple liefert kein Netzteil mehr mit, sodass du dich nach einer Lösung umschauen musst. In diesem Zusammenhang nennt das Unternehmen immer wieder das 20W-Netzteil aus dem eigenen Sortiment. Doch kannst du auch die Netzteile vom MacBook Pro oder MacBook Air verwenden, um dein iPhone schneller zu laden und kein neues Zubehör kaufen zu müssen?

Apples grüne Initiative stellt Nutzer vor Fragen

Lange Zeit lieferte Apple das iPhone mit einem 5W-Netzteil und Ladekabel aus. 2019 überraschte das Unternehmen jedoch und legte dem iPhone 11 Pro (Max) erstmals ein USB-C-auf-Lightning-Kabel sowie ein 18W-USB-C-Netzteil bei. Dabei handelte es sich um eine einmalige Sache und nur ein Jahr später lieferte Apple alle neuen Modelle ohne Netzteil aus. Sollte eines notwendig sein, verweist Apple seither auf das eigene 20W-USB-C-Netzteil und verspricht damit eine Ladung von 50 Prozent innerhalb von 30 Minuten. Apple verlangt jedoch 25 Euro für den Adapter, sodass du entweder nach einer günstigen Alternative von Drittanbietern schauen solltest oder dein MacBook-Netzteil verwendest.

Wie Apple auf der offiziellen Supportseite mitteilt, kannst du 18-W-, 20-W-,29-W-, 30-W-, 61-W-, 87-W- oder 96-W-USB-C-Netzteile sowie vergleichbare USB-C-Netzteile von Drittanbietern mit USB-Power-Delivery (USB-PD) verwenden. Unterstützt wird die Schnellladefunktion von folgenden Apple-Geräten:

  • iPhone 8 (Plus) oder neuer
  • iPad Pro 12,9" (alle Modelle)
  • iPad Pro 11" (Alle Modelle)
  • iPad Pro 10,5"
  • iPad Air 3. Generation oder neuer
  • iPad mini 5. Generation oder neuer
Anzeige

Konkret bedeutet dies, dass du dein iPhone und iPad mit den USB-C-Netzteilen der MacBooks verwenden kannst, wobei natürlich nicht die volle Leistung der Geräte bereitsteht. Wie wir kürzlich berichteten, kannst du iPhone 13 Pro Max mit bis 27W laden, während das normale iPhone 13 Pro bei einem Maximalwert von 21W liegt. 

Wie lädst du dein iPhone? Drahtlos oder per Kabel? Ist dir dabei die Geschwindigkeit wichtig? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Kann ich das iPhone und iPad mit einem MacBook-Ladegerät schneller laden?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Kabel und über Nacht.

Meist am späten Abend via Magsafe mit 20W Adapter.
Geht sehr schnell.
Ab und an mit dem Kabel auf einen alten langsamen Adapter, 5W, dies aber nur über Nacht dann weil es ewig dauert.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...