Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Neues vom Apple-Support

Schnellladen mit dem iPhone 13 mini: Das musst du wissen

Seit Jahren kannst du dein iPhone schnell aufladen – und das sogar drahtlos. Mit dem iPhone 12 erhöhte Apple die Geschwindigkeit auf bis zu 15 Watt. Lediglich das iPhone 12 mini bildete eine Ausnahme. Trifft sie auch noch für das iPhone 13 mini zu? Wir verraten es dir.

Von   Uhr

Lange weigert sich Apple schnelles sowie drahtloses Laden anzubieten. Die Kombination war gleich undenkbar. Mittlerweile hat sich dies gelockert und Apple erlaubt mittels USB-C-auf-Lightning-Kabel und entsprechendem Netzteil ein sehr zügiges Laden. Beim drahtlosen Laden erhöhte Apple mit der Einführung von MagSafe die Ladegeschwindigkeit von maximal 7,5 Watt auf bis zu 15 Watt – 20-W-Netzteil und offizielles MagSafe-Zubehör vorausgesetzt. Allerdings bildete das iPhone 12 mini eine Ausnahme und Apple beschränkte die Geschwindigkeit auf maximale 12 Watt. Nun aktualisierte das Unternehmen das zugehörige Supportdokument für das iPhone 13 mini.

iPhone 13 mini: Drahtloses Laden wird nicht schneller

Wie Apple in dem Dokument mitteilt, bleiben die Beschränkungen für das iPhone 13 mini weiterhin bestehen, sodass auch die neue Generation mit maximal 12 Watt drahtlos geladen werden kann. Dies wundert nicht, da sich an der Größe nichts geändert hat und sie wohl für eine thermische Schwäche verantwortlich ist, die die entstehende Wärme nicht effizient genug ableiten kann. Offiziell äußerte sich Apple dazu nicht, aber es wird als Hauptgrund angenommen. 

Allerdings sollte dich diese kleine Einschränkung nicht weiter stören. Auch die anderen Modelle laden nicht dauerhaft mit bis zu 15 Watt per MagSafe-Ladegerät. Das System verwaltet die Ladeleistung intelligent und will das Überhitzen verhindern. Dadurch wird auch die Geschwindigkeit permanent reguliert, um ein optimales Ladeerlebnis zu gewährleisten und die Batteriegesundheit dauerhaft sicherzustellen. 

Anzeige

Die langsamere Geschwindigkeit ist zudem relativ zu sehen. Immerhin besitzt das iPhone 13 mini auch eine kleinere Batterie als ein iPhone 13 oder iPhone 13 Pro Max und ist daher trotz der geringeren Ladeleistung schneller wieder vollgeladen. Währenddessen hat übrigens auch das iPhone 13 Pro mit seinen eigenen drahtlosen Ladeproblemen zu kämpfen.

Wie lädst du dein iPhone? Per Kabel oder drahtlos? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Schnellladen mit dem iPhone 13 mini: Das musst du wissen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.