Angepasst

Sie fahren ungern Bus? So schließen Sie öffentliche Verkehrsmittel aus der Routenplanung aus

Apple möchte mit seinem Kartendienst Google Maps Konkurrenz machen. Neben einer guten Routenführung gehört daher auch die Einbindung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Während die Verfügbarkeit jedoch stark variieren kann, möchten manche Nutzer nicht mit dem Bus fahren, während andere ungern die Bahn nutzen. Aus diesem Grund hat Apple in die Routenplanung anpassbar gemacht und ermöglicht das Ausschließen einzelner öffentlicher Verkehrsmittel.

Von   Uhr

Vor allem in Großstädten erfreuen sich öffentliche Verkehrsmittel großer Beliebtheit. Gerade, wenn die Auswahl groß ist, dann kristallisiert sich bei vielen Nutzern eine Präferenz heraus. Seit iOS 10 kann diese auch für Apples Karten-App festgelegt werden, sodass Sie unliebsame Transportmittel einfach und unkompliziert vermeiden können.

Öffentliche Verkehrsmittel aus der Routenplanung ausschließen

Nehmen Sie zunächst Ihr iPhone zur Hand und öffnen Sie darauf die Einstellungs-App. Scrollen Sie in der Liste nach unten, bis Sie den Menüpunkt „Karten" sehen. Tippen Sie ihn an. Wählen Sie anschließend in den Karten-Einstellungen die Option „ÖPNV" aus. Beachten Sie dabei, dass „ÖPNV" zweimal gelistet wird. Sie tippen jedoch auf das „zweite ÖPNV" unter „Fahren & Navigation".

Anzeige

Ihnen werden nun verschiedene öffentliche Verkehrsmittel für die Routenplanung angeboten. Dazu gehören: Bus, Bahn, U-Bahn & Stadtbahn sowie die Fähre. Durch Antippen der einzelnen öffentlichen Verkehrsmittel können Sie diese ausschließen. Dies wird Ihnen durch das Entfernen der Häkchen am rechten Bildschirmrand angezeigt. Kurz: Sehen Sie einen Haken hinter dem Transportmittel, dann wird dieses in die Routenplanung einbezogen. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen, können Sie die Einstellungs-App wieder verlassen.

(Bild: Screenshots)
Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Sie fahren ungern Bus? So schließen Sie öffentliche Verkehrsmittel aus der Routenplanung aus" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.