Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Schnellansicht

So aktivieren Sie Widgets am iPhone via 3D Touch

Widgets sind überaus nützliche kleine Helfer. Sie haben von Apple daher nicht nur eine eigene Ansicht erhalten, sondern lassen sich bereits seit iOS 10 auch mittels 3D Touch einzeln aufrufen. Dies setzt natürlich ein aktuelles iPhone (ab iPhone 6s) mit 3D Touch voraus.

Erst kürzlich haben wir Ihnen erklärt, wie Sie Ihre Widgets verwalten und organisieren können. Diese Anleitung war jedoch sehr allgemeingültig gehalten und wir haben Ihnen dabei einen anderen Weg verschwiegen. Auf moderneren iPhone-Modellen - ab dem iPhone 6s (Plus) - ist nämlich eine zusätzliche Methode verfügbar, um Widgets aufzurufen und hinzuzufügen.

So fügen Sie Widgets über Quick Actions hinzu

Als Besitzer eines iPhone 6s (Plus) oder neuer kennen Sie vielleicht schon die Quick Actions, die seit iOS 9 fester Bestandteil des mobilen Betriebssystems sind. Diese bieten Ihnen schnellen Zugriff auf bestimmte Menüs und Funktionen vieler Apps. In diesem Jahr hat Apple das Feature weiter ausgebaut und erlaubt nun eine kleine Widget-Ansicht für einzelne Apps. So können Sie das Wetter checken, ohne die Wetter-App öffnen zu müssen. Als aufmerksamer Nutzer werden Sie festgestellt haben, dass in der rechten Ecke des Quick-Action-Inhalts die Option „Widget hinzufügen“ zu lesen ist. Ein Fingertipp darauf und schon wird es zur normalen Widget-Ansicht hinzugefügt, die Sie beispielsweise über den Sperrbildschirm aufrufen können.

(Bild: Screenshots)

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "So aktivieren Sie Widgets am iPhone via 3D Touch " äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.