Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Termine schneller erstellen

So aktivieren Sie Ortsvorschläge in der Kalender-App am iPhone

Apple bemüht sich seit geraumer Zeit seine Betriebssysteme intelligenter zu machen. Schon mit iOS 10 integrierte man dazu prädiktive Funktionen. So kann die Kalender-App nicht mehr nur Wegzeiten für Termine automatisch voraussagen, sondern hilft Ihnen auch beim Ausmachen von Terminen in der Nachrichten-App oder schlägt Ihnen auch Orte beim Eintragen von Terminen vor. Wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert.

Oft kommt es vor, dass man Termine am gleichen Ort hat. Etwa ein Zahnarzt-Termin wird beim nächsten Mal selten an einem anderen Ort sein. Seit iOS 10 schlägt die Kalender-App nicht mehr nur passende Titel vor, sondern orientiert sich auch an vorherigen Einträgen und hilft Ihnen dann ebenfalls beim Eintragen des entsprechenden Ortes. Ist ein Ort eingetragen, dann wird Ihnen kurz vor Beginn zusätzlich die Wegzeit zu Ihrem nächsten Termin angezeigt. Jedoch muss diese Funktion erst noch in den Einstellungen aktiviert werden. 

So aktivieren automatische Ortsvorschläge für Kalendereinträge am iPhone

Nehmen Sie zunächst Ihr iPhone zur Hand und öffnen Sie dann die Einstellungs-App. Scrollen Sie nun etwas nach unten, bis Sie den Menüeintrag „Kalender“ sehen. Wählen Sie jetzt den Menüpunkt aus. In den Kalender-Einstellungen ziehen Sie danach den Schieberegler neben „Ortsvorschläge“ nach rechts, um die automatischen Vorschläge für die Kalender-App zukünftig zu aktivieren. Anschließend können Sie die Einstellungs-App wieder verlassen und Sie erhalten zukünftig Ortsvorschläge beim Erstellen von Kalendereinträgen.

(Bild: Screenshots)


Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "So aktivieren Sie Ortsvorschläge in der Kalender-App am iPhone" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.