Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Schnelle Problemlösung

Maclife PlusTroubleshooting für die AirPods: Was tun bei Störgeräuschen oder nass gewordenen Kopfhörern?

Funktioniert einer der AirPods nicht oder auch beide, gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Problem selbst zu beheben. Wir zeigen dir, wie du deine AirPods reparieren kannst.

Von   Uhr

Funktionieren deine AirPods nicht mehr richtig oder ist die Verbindung zwischen AirPods und iPhone nicht mehr fehlerfrei, helfen oft eigene Maßnahmen. Es ist selten notwendig, dass du kostenpflichtig Hilfe suchst. Meistens lassen sich die Probleme mit einem feuchten Tuch und einer neuen Verbindung mit dem iPhone oder iPad selbst beheben. Funktionieren die Vorgehensweisen in diesem Beitrag nicht, kannst du dich immer noch an den Apple-Support wenden.

Schnelle Lösung für viele AirPods-Probleme: Störgeräusche, kein Sound, orange Statusleuchte

Wenn AirPods nicht mehr richtig funktionieren, liegt es in den meisten Fällen an einer fehlerhaften Bluetooth-Verbindung zwischen iPhone oder iPad und den AirPods. Oftmals blinkt die Statusleuchte der AirPods orange und es ist keine Verbindung mit dem iPhone möglich. Oder es kommt zu Tonstörungen bei den AirPods, also zu einem Rauschen oder Piepen.

Ein einfac...

Mehr Apple-Wissen für dich

  • Zugriff auf alle Inhalte von Mac Life+
  • Alle Magazine vor dem Erscheinen lesen.
  • Über 300 Ausgaben und Bücher als E-Paper
  • Maclife.de ohne Werbebanner
  • 31 Tage gratis, danach monatlich ab 2,99 €
Jetzt Gratismonat starten
Schon Mitglied?