Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft

Xbox Series X kommt im November 2020 auf den Markt

Microsoft hat das große Geheimnis gelüftet. Der X-Box-Nachfolger Series X kommt im November 2020 in den Handel – und damit pünktlich vor Weihnachten. Was die Spielekonsole kann, erfährst du bei uns.

Von   Uhr

Microsoft wird die Xbox Series X trotz der Verzögerungen, die die Pandemie mit sich bringt, noch pünktlich vor dem Weihnachtsgeschäft verkaufen können. Das teilte Microsofts Chief Financial Officer Amy Hood mit. Bisher hatte Microsoft stets davon gesprochen, dass die Spielkonsole Ende 2020 erscheinen soll – aber nicht, ob das wichtige Weihnachtsgeschäft noch mitgenommen werden kann.

Microsoft hatte es bisher stets so gehalten, dass die Xbox kurz vor dem Weihnachtsgeschäft in den Handel kommt – bei der Xbox One war dies der Fall und auch bei der Xbox Series X wird es jetzt wieder so sein.

Xbox in zwei Versionen und zwei Preisen geplant

Microsoft bringt eigentlich zwei neue Xboxes auf den Markt – die Xbox Series X als Topmodell und die Xbox Series S als abgespeckte und preiswertere Version. Das Topmodell soll eine Grafikleistung von 12 Teraflops erzielen und ist mit 16 GByte RAM ausgerüstet. Die Xbox Series S wird hingegen mit einer GPU ausgerüstet sein, die „nur“ 4 Teraflops erreicht. Das RAM ist mit 10 GByte ebenfalls etwas kleiner sein. In beiden Konsolen wird ein AMD-SoC werkeln, dessen CPU acht Kernen ausweist. Natürlich kommt keine Festplatte, sondern eine SSD zum Einsatz.

Was kostet die neue Xbox Series X?

Nun bleibt noch ein großes Geheimnis offen: Was wird die Xbox Series X und die Xbox Series S denn nun kosten? Deine Schätzungen und sonstigen Gedanken kannst du gerne in die Kommentare unterhalb des Artikels schreiben, wir sind gespannt.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Xbox Series X kommt im November 2020 auf den Markt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.