Neue Hinweise

Neues unveröffentlichtes iPad taucht in eurasischer Datenbank auf

Russland fordert stets eine Prüfung neuer Geräte und veröffentlicht diese im Anschluss auch. Ein Umstand der Apple nicht gefallen dürfte, tauchen dadurch doch immer wieder Hinweise auf neue Geräte auf.

Von   Uhr

Während das Einstiegs-iPad gemeinsam mit dem iPhone 11 erschien, sind die anderen Modelle längst überfällig für ein Update. Das iPad Air (3. Gen.) und das iPad mini (5. Gen.) aktualisierte Apple beispielsweise Mitte März 2019 und das letzte Upgrade für das iPad Pro war sogar bereits im Jahr 2018.

In der Datenbank der Eurasian Economic Commission wird nun ein neues Apple-Tablet gelistet, das mit iPadOS 13 arbeitet. Bereits in der Vergangenheit hat die Datenbank Hinweise auf neue Geräte geliefert, da Russland und andere verbundene Länder auf die Freigaben bestehen. Dazu gehörten nahezu alle Apple-Produkte von der Apple Watch über das iPhone bis hin zum Mac. In dem neuen Eintrag für das Gerät mit der Modellnummer A2229 ist jedoch von einem „Tablet-Computer“ die Rede. 

(Bild: Screenshot)

iPad Pro auf dem Weg

Gleichzeitig entdeckte die Website 9to5Mac im Code von iOS 14 weitere Hinweise auf die vierte Generation des iPad Pro. Man fand dazu die internen Modellbezeichnungen J417, J418, J420 und J421, die sowohl auf die Wi-Fi-Varianten als auch die Modelle mit mobilen Internet hindeuten. Demnach erscheint das neue iPad Pro wieder in den Größen 11 Zoll und 12,9 Zoll in je zwei Ausführungen. Desweiteren sollen die neuen Geräte erstmals über eine Triple-Kamera verfügen, wie sie bereits vom iPhone 11 Pro bekannt ist, und einen zusätzlichen 3D-Time-of-Flight-Sensor für eine verbesserte Tiefenwahrnehmung besitzen. Eine Veröffentlichung wird in Kürze erwartet.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Neues unveröffentlichtes iPad taucht in eurasischer Datenbank auf" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.