Mehr Befehle

tvOS 9.1: Apple Music mit Siri steuern

Seit Ende Oktober ist das neue Apple TV erst verfügbar und erhielt gestern schon sein erstes kleines Update. Außer Leistungsverbesserungen und mehr Stabilität brachte es leider nicht. Doch Apple arbeitet glücklicherweise bereits an einem großen Update. Wie erste Beta-Tester von tvOS 9.1 berichten, hat Apple gestern eine limitierte Untersützung für die Siri-Steuerung von Apple Music hinzugefügt. 

Von   Uhr

Nachdem Apple vor Kurzem bereits offiziell bestätigte, dass man zukünftig mit Siri Apple Music unter tvOS steuern können wird, gibt es nun neue Hinweise. Derzeit beschränkt sich die Nutzung noch auf das Starten von Beats 1 Radio. Auch wenn die volle Integration erst im nächsten Jahr folgen soll, spendierte Apple der ersten tvOS 9.1-Beta einen limitierten Funktionsumfang.

Diese Erkenntnis stützt sich auf die Entdeckungen von iDownloadBlog. Dort hat Jeff Benjamin ein paar Tests unter tvOS 9.1 durchgeführt und dabei festgestellt, dass Apple bereits erste Siri-Befehle für Apple Music integriert hat. Man hat in der Beta die Möglichkeit jeden beliebigen Song direkt aus Apple Music wiederzugeben. Natürlich wird auch die Songsuche unterstützt. Wie das konkret funktioniert, hat Benjamin in einem kurzen Video festgehalten.

Die Apple-Music-Erweiterung macht Siri auf Apple TV noch nützlicher. Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie müssen sich nicht mehr durch die Menüs kämpfen und sich eventuell mit der umständlichen Bildschirmtastatur abmühen, sondern können einfach per Sprache das gewünschte Lied starten.

Bisher geht man davon aus, dass Siri erst im kommenden Jahr auch auf Apple Music zugreifen kann. Einen genauen Termin nannte Apple natürlich noch nicht. 

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "tvOS 9.1: Apple Music mit Siri steuern" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.