Neue Hinweise entdeckt

Steigt Apple auf AMD Ryzen um?

Wird Apple Intel untreu und verbaut bald die leistungsfähigen Versionen der AMD-Ryzen-CPU in seinen Rechnern? Hinweise in der Beta von macOS 10.15.4 lassen es vermuten.

Von   Uhr

Im Code von macOS Catalina gibt es vermehrt Hinweise auf AMD-Produkte, bei denen es sich nicht um Grafikprozessoren handelt. Diese verbaut Apple schon seit geraumer Zeit in seinen Macs, doch bei den Prozessoren selbst ist Apple bislang Intel treu geblieben. Das könnte sich nun ändern, zumal die AMD-Prozessoren aktuell nicht nur leistungsfähiger sondern auch günstiger sind als die Intel-Gegenstücke.

In der aktuellen Beta 1 von macOS 10.15.4 aber auch in der alten 10.15.2 Beta aus dem vergangenen Jahr haben Entwickler Hinweise auf AMD-Prozessoren gefunden.

„Renoir“ in macOS-Codeschnipseln referenziert

Ein Reddit- und Twitter-Account namens „_rogame“ berichtet von Codeschnipseln, die auf mehrere AMD-Prozessoren verweisen. Ein Codename, der hier zum Beispiel aufgetaucht ist, lautet „Renoir“ – der Name eines AMD-Chips der Ryzen 4000-Serie.

Das lässt zumindest den Schluss zu, dass Apple entsprechende Prozessoren testet – ob sie jemals in Serie verbaut werden, ist natürlich nicht gesagt.

Vor Kurzem wurde berichtet, dass Apple vielleicht einen Gaming-Mac plant. Dieser könnte mit einer AMD-CPU mit integrierter Grafik ausgerüstet werden. Allerdings fehlt dabei eine entscheidende Komponente: Die entsprechenden Spiele für macOS. Native Mac-Spiele sind rar gesät.

Dementgegen steht, dass bis vor wenigen Monaten Gerüchte besagten, dass Apple nicht auf AMD sondern auf ARM-Prozessoren für seine Notebooks und Desktops umsteigen wird.

Was meinen Sie? Wird Apple auf AMD umschwenken weil Intel einfach nicht mehr innovativ genug ist? Kommt ein AMD-Spielecomputer von Apple oder ist das ganze nur ein Hirngespinst? Schreiben Sie Ihre Meinung gerne in die Kommentare unterhalb dieser Nachricht.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Steigt Apple auf AMD Ryzen um? " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.