Top-Themen

Themen

Service

News

Geteilte Befehle

Siri-Kurzbefehle: Deutsche Website zeigt Ihnen praktische Befehle

Hand aufs Herz: Apples neue App „Siri Kurzbefehle“ ist für Einsteiger alles andere als einfach zu verwenden. Während die Bedienung innerhalb weniger Minuten herausgefunden werden kann, ist das größere Problem tatsächliche Anwendungsbeispiele für die coolen Shortcuts zu finden. Glücklicherweise bildet sich hier eine Community, die ihre Ideen gerne mit Ihnen teilt. Passend dazu gibt es nun auch eine deutsche Website mit zahlreichen Kurzbefehlen, die Sie leicht übernehmen können.

Apple-Apps sind in der Regel einfach und intuitiv zu bedienen. Innerhalb weniger Minuten kann man sich hier mit einer Anwendung vertraut machen und diese zumindest in den Grundlagen beherrschen. Anders sieht es hingegen bei der in iOS 12 neu eingeführten Siri Kurzbefehl-App aus. Diese richtet sich vornehmlich an Power-User und ist daher wohl auch nicht vorinstalliert, sondern muss separat über den App Store heruntergeladen werden. Doch auch Einsteiger können von der App und deren praktischen Funktionsumfang profitieren. Dazu gibt es nun ein Website, die für Sie zahlreiche und vor allem nützliche Kurzbefehle sammelt – und das sogar in deutscher Sprache. 

Kurzbefehle für die praktische Anwendung

Auf der Website Kurzbefehle.app (Link) werden nützliche Kurzbefehle gesammelt und nach Kategorien sortiert. Eine stetig wachsende Gemeinschaft sorgt dabei für die Inhalte und stellt sie Ihnen kostenlos zur Verfügung. Von einfachen Anwendungen wie „Digitalen Würfeln“ bis hin zu komplexen Aufgaben wie einem Rabattrechner oder der Ausgabe der aktuellen WLAN-Daten als QR-Code stehen bereits mehr als 50 praktische Kurzbefehle zur Verfügung, die Sie mit wenigen Handgriffen übernehmen können. 

Um einen Kurzbefehl auf das eigene Gerät zu übernehmen, öffnen Sie Kurzbefehle.app auf Ihrem iPhone oder iPad und suchen sich einen Kurzbefehl aus. Tippen Sie dann einfach auf „Kurzbefehl erhalten“ und bestätigen Sie, dass Sie die Kurzbefehl-App öffnen möchten. Der Shortcut wird dann sofort hinzugefügt. Einige Kurzbefehle können zusätzliche Einstiegsfragen beim ersten Ausführen ausgeben, damit diese sich auf Sie einrichten können.

Kurzbefehle hinzufügen:

  • Kurzbefehle-App aus dem App Store herunterladen (ab iOS 12 oder neuer)
  • Website „Kurzbefehle.app“ auf dem iPhone oder iPad öffnen 
  • Kurzbefehl auswählen
  • „Kurzbefehl erhalten“ antippen und bestätigen

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Siri-Kurzbefehle: Deutsche Website zeigt Ihnen praktische Befehle" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Viele scheinen nicht missverstanden zu haben, was Shortcuts Apo ist. Sie ist nicht dazu da sich Nutzungsszenarien dafür zu überlegen, sondern bestehende Routinen angenehmer zu gestalten. Der Begriff Automatisierung, der offt in dem Zusammenhang versendet wird, ist meiner meinung nach nicht ganz Korrekt. Denn jeder Kurzbefehl muss vom User initiiert werden, sonst läuft nichts. Automatisierung ist da schon etwas anderes. Und die Beispie von dieser Seite, naja, mindestens die Hälfte davon kann Siri auch so erledigen.
Day Werkzeug an sich ist mächtig, aber nicht für Ottonormal User vom Nutzen.

Genau so funktioniert Automatisierung! Überall. Autonom wäre etwas anderes.

Was mache ich falsch? Bei mir öffnet sich nach dem answählen von „Kurzbefehl erhalten“ kein Fenster, um den ausgewählten Befehl in die Kurzbefehle-App zu übernehmen. Woran kann das liegen?